Helix-piercing pflegen

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Pflegemittel solltest du vom Piercer bekommen haben. Wenn nicht, nochmal hin und nachfragen. Gibt's ansonsten auch im Internetshop. Auf jeden Fall nicht permanent dran rumspielen, sonst entzündet sich das gern stark. Die ersten Wochen nicht wechseln bis du das OK vom Piercer hast, der kennt sich damit am besten aus, ist ja sein Werk. Und immer die passende Größe von Stab/Ring/etc. wählen sonst kann das langfristige Schäden verursachen (glaub mir, ich weiß, wovon ich sprech - lieber zu locker als zu eng.)

KEINE CREMES VERWENDEN!!! die verstopfen möglicherweise den stichkanal! am besten nimmst du octenisept, falls sich was entzündet tyrosur oder teebaumöl :) immer schön sauaber machen und nich zu viel dran rumspielen, dann wird das schon :)

Ich habe immer Octenisept raufgesprüht und Bephanten Wundheilsalbe raufgeschmiert.

Bei Entzündungen Octenisept zur Desinfektion oder Tyrosur aus der Apotheke. Darf man nur nicht dauerhaft verwenden ... und dein Piercer hat dir doch sicher auch irgendwas zur Pflege mitgegeben? :)

Und das mit dem abheilen, oh je, das kann lange dauern^^ .. bei Knorpelpiercings ist das eh immer so ne Sache.. mein Helix ist jetzt über 5 Monate alt und ist immer noch nicht ganz abgeheilt... da hilft nur Geduld :D

Nightfly 24.10.2012, 00:02

Krasse Sache. Ich hatte damit von Anfang an keine Probleme und konnte es nach sehr kurzer Zeit gegen ein normales austauschen.

0
Porcelain95 24.10.2012, 00:15
@Nightfly

Ich weiß auch nicht, warum das bei mir so lange dauert :D ... Es tut halt immernoch weh und sabbert öfters mal..

0

Gut pflegen natürlich ;-) Aber so ein Piercing heilt eig. ziemlich schnell ab.

LenaLoraine 23.10.2012, 23:48

mit pflegen meinstu also kühlen & desinfizieren ....? :D

0
Nightfly 24.10.2012, 00:06
@LenaLoraine

Ja, eigentlich schon. Nur wie oben schon erwähnt, hört sich das irgendwie so krass an. Ich habe meins zwar auch desinfiziert aber nicht gekühlt oder sonst was. Hatte damit einfach null Probleme.

0

Was möchtest Du wissen?