Helix Piercing entzündet und angeschwollen?

 - (Schmerzen, Piercing, Entzündung)

2 Antworten

Ich würde es erstmal 2xtgl. mit Octenisept einsprühen. Die Rötung kann auch von der manuellen Manipulation kommen. Wenn es anfängt zu schmerzen und/oder eitert, die Stelle am Piercing dauerhaft gerötet ist und vielleicht sogar noch überwärmt, solltest du zum Piercer gehen und dir vor allem Tyrosurgel aus der Apotheke besorgen.

also ich find das sieht schon bisschen entzündet aus und angeschwollen

Hol den Piercing doch ma einfach raus und warte auf entspannt ab ob es besser wird

5

Aber man darf glaub ich gar keine entzündeten Piercing raus machen

0
15
@cascas1

Ja stimmt hab grad nachgeguckt

Warum gehst du nit zu nem anderen piercer wenn du bei den einen nit kannst

oder vlt hast du jo so ne Creme zum draufmachen kp

0

Conch Piercing Stab zu kurz?

Ich hab mir Ende letzten Jahres ein conch Piercing stechen lassen und seit kurzem entzündet es sich immer wieder. Jetzt habe ich mir eine Salzwasser Lösung gemischt weil im Internet stand dass das gegen die Entzündung helfen soll. Ich hab das Piercing dann rausgenommen und alles sauber gemacht aber als ich es wieder rein machen wollte war der Stab zu kurz um die kugel wieder draufzudrehen... Was soll ich jetzt tun? Ich kann das ja jetzt nicht so lassen sonst wächst es hinten noch zu... Ich bin im Moment übrigens krank und kann deswegen nicht wirklich zu meinem Piercer fahren...

...zur Frage

Was kann ich tun damit mein Helix sich nicht entzündet?

Ich habe mir gestern einen Helix beim Piercer stechen lassen und bis jetzt ist alles gut. Habt ihr irgendwelche Tipps damit es sich erst gar nicht entzündet und wie ich den Heilungsprozess beschleunigen kann?

...zur Frage

Helix Piercing blutet. Was tun?

Hey Ich hab seit etwa einem Jahr ein Helix Piercing und hatte damit auch irgendwelche Probleme und ich hab mir da vor ein paar Monaten oder so beim Piercer ein anderes Piercing reinmachen lassen und damit gab es auch keine Probleme. Das war aber heute abend irgendwie so komisch und deshalb hab ich es mir jetzt mal desinfiziert und jetzt blutet das. Hat jemand ne Idee warum das blutet und was ich dagegen machen könnte?

...zur Frage

Helix Piercing - Abheilung Tipps

Hey, alle zusammen. Ich habe mir vor ca. 3 Monaten einen Helix Piercing professionell stechen lassen und ich weiß, dass Knorpelpiercings lange zum Abheilen brauchen, aber habt ihr Tipps. Mein Piercing ist nicht entzündet, aber halteben manchmal angeschwollen und tut beim drauf schlafen noch weh ... Mache jeden Tag einmal Salzwasser drauf. Mein Stab (Chirurgenstahl) ist 10mm lang. Hatte am Anfang einen zu kurzen (6mm) und habe ihn nach ein paar Wochen gewechselt.

...zur Frage

HELIX Piercing entzündet. Schmerzen, Blut und Eiter?

Hallo. Ich habe vor einem Monat mir 3 Helix piercing schießen lassen und alles lief ohne Probleme. Doch es hat sich entzündet und habe mir eine Salb geholt und es hat überhaupt nichts genützt. Es schmerzt nur, wenn ich es berühre. Den einen musste ich sogar rausnehmen, weil es geblutet hat und weh tat beim rein stecken. Was sollte ich eure Meinung nach jetzt tun? Ich denke sogar, dass sich eiter gebildet hat und zum Piercer kann ich auch nicht, weil ich es im Ausland machen lassen habe.

...zur Frage

Helix geht nicht mehr raus! Zu klein?

Hallo!

Ich habe seit ca. 1,5 Monaten ein Helix-Piercing. Leider habe ich es zu früh gewechselt :S Ich dachte, das wäre kein Problem, weil mir gesagt wurde, ich kann es nach 4 Wochen (!) wechseln. Außerdem tat es schon lange nicht mehr weh.

Ich habe mir also ein neues Piercing eingesetzt. Es hat super geklappt, ganz ohne Schmerzen, wie es sein sollte.

Doch so nach 'ner Woche hat mein Ohr angefangen, weh zu tun. Ich dachte erst, es hätte sich entzündet, aber Pustekuchen! Da war nichts zu sehen, es war lediglich rot. Dann habe ich bemerkt, dass mein Ohr ein kleines Bisschen angeschwollen ist und die Kugel hinten überhaupt keine "Luft" mehr hat. Deswegen glaube ich, dass es wohl doch noch nicht richtig verheilt war und/oder das Piercing zu eng ist..

Ich wollte dann das Piercing wieder raus nehmen, alles reinigen und das alte Piercing wieder rein tun, weil das länger ist. Aber egal, was ich tue - ich bekomme diese verdammte Kugel kein Stück abgedreht!

Jetzt traue ich mich nicht, wieder zum Piercer zu gehen :(

Wisst ihr, was ich da machen kann? Soll ich lieber abwarten, bis es richtig verheilt ist? Oder muss ich doch zum Piercer und es raus nehmen lassen?

Danke schon mal und liebe Grüße :)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?