Helix Piercing BITTE UM RAT GANZ DRINGEND kann nicht mehr schlafen!

3 Antworten

Nimm die beiden Piercings nicht raus. Pflege sie zweimal täglich mit Octenisept, drehe die Piercings nicht und schmier keine Salbe rauf, die verstopft den Stichkanal. Und nimm die Piercings auch nicht zum sauber machen heraus! So können sie nicht vernünftig abheilen, da der Stichkanal immer wieder neu aufreißt! Wenn es die Tage nicht besser werden sollte (ca. 1 Woche) gehe zu einem seriösen PIERCER, erkläre ihm die Situation. Er wird dir helfen können.

Ja solche Sachen geschehen, wenn man Geld sparen will und dann sich ein Piercing SCHIESSEN lässt.. Diese Pistolen können NIE richtig gereinigt werden und deshalb sind Entzündungen schon zu 50% vorprogrammiert.. Ausserdem zerstört dir das Schiessen den Knorpel!

Und richtig aufgeklärt wurdest du ja anscheinend auch nie: frische Piercings nicht rausnehmen bis sie nicht vollständig abgeheilt sind (Helix = ca. 3-6Monate!!), täglich mehrmals desinfizieren (z. B. mit BepanthenPlus-Spray, Octenisept), das Piercing nur mit sauberen Händen anfassen etc.

Am besten gehts du in ein richtiges Piercingstudio, in welchem seriöse Piercer arbeiten und zeig denen mal was passiert ist.. Sie werden dir dann schon weiterhelfen können, evt. aber auch sagen, dass das Piercing entfernt werden muss..

Tja kommt davon wenn man es sich schießen lässt. Ich würde die raus machen abheilen lassen und dann zum Piercer gehen und noch mal richtig stechen lassen!

Ist doch klar, dass sich das entzünden kann, grade wenn es geschossen wird. Er weiß wie viel Bakterien jetzt im Stichkanal sind. Die Pistolen können nie richtig desinfiziert werden.

Was möchtest Du wissen?