Mein Helix Piercing ist am Ohr zu gewachsen?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Wächst wieder zu, jedoch wird das recht lange dauern. Aber wenns dir dort nicht gefällt würde ichs dann nochmal machen lassen.

Der Stich wächst nicht mehr von allein zu. Ein Chirug kann helfen. Ob das ohne Narbe abgeht wird er Dir nicht garantieren.

Wenn es abgeheilt war, wächst es nicht mehr zu.
Es setzt sich höchstens Talg darin ab.
LG murkeltimo

frissdichselbst 10.01.2016, 20:03

Stimmt nicht ganz, ich hab grade die schmerzhafte Erfahrung gemacht, das sie auch nach mehreren Monaten des tragens wieder zu wachsen können. Ist aber individuell.

0

Ich wollte es auch zuwachsen lassen,nach nun 3 Jahren kann ich immer noch einen Ohrring rein machen.Zudem sieht man die Stelle auch immer.Würde ich nicht mehr machen lassen.

also wenn du das loch zuwachsen lässt, is es normal, dass da noch so ein kleiner "knubbel" ist....also das klingt jetzt übertrieben, aber man merkt halt die einstichstelle....is hal knorbel....geh mal zu deinem piercer und frag ob man da gleich daneben noch mal stechen kann...

sieht man danach nichmehr^^

ok danke an alle dann werde ich es zuwachsen lassen denn man sieht es nicht das ohr verdeckt den stich. man sieht ihn nur wenn ich hochschaue.

Was möchtest Du wissen?