helix-piercing - wirklich so gefährlich?!

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

also erst mal Conch oder Helix, ist egal, sind beides Knorpelpiercings, also wenig Unterschied

ein Knorpelpiercing sagt man braucht bis zu 6 Monate um abzuheilen, kommt aber auch auf die Person drauf an, meins hat immer mal wieder ein paar Stunden weh getan, sonst hab ich nie Probleme gehabt, Gott sei Dank.

Das ist nicht gefährlich, wenn du zu einem guten und erfahrenen Piercer gehst, lass es dir bloß niemal irgendwo schießen!! das mag zwar günstiger sein, kann dir aber den Knorpel zersplittern und dann können wir nochmal über Gefahren reden.... also wichtig: beim Profi stechen lassen! wenn du es dann noch regelmäßig pflegst und aufpasst dass du nicht mal mit der Bürste o. ä. dran hängen bleibst wird alles gut :)

Also ich habe mein Helix-Piercing jetzt an die zwei Jahre, und kann mich echt nicht über irgendwelche Probleme beschweren. Die Abheilzeit betrug bei mir ca. Drei Monate, aber das kann auch daran liegen, dass ich mir das Piercing selbst gestochen habe.

nein.. ich hab selber eins da kann eigentlich nix passiern wenn du zu einem professionellen piercer gehst (: di abheilzeit is ca. 6-8 wochen und wenn du es immmer gut desinfizierst passiert normal nichts (:

Was möchtest Du wissen?