Helix Piecing: Was kann passieren? Wie Eltern überreden? Richtiges Piercingstudio (Hygiene)?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Wenn du dir einen Helix stechen lassen willst, dann musst du dem Piercer vertrauen können, wege der Hygiene. Allerdings finde ich 75€ ziehmlich teuer. Ich selbst habe mir auch eins vor einem dreiviertel jahr stechen lassen, für nur 30€. Eigentlich ist es egal in welchem Studio du rein gehst. Alle müssen sauber sein, da werden regelmäßig kontrollen gemacht. Du kannst dir ja das Piercingstudio in deiner Nähe ja mal von innen anschauen und dir alles zeigen/erklären lassen. Dann wirst du sehen, ob du ihnen Vertrauen kannst oder nicht. So und entzünden kann es sich echt schnell. Ich habe es jeden Tag sauber gemacht und trotzdem wurde mein Ohrloch dicker und warm. Das hat aber nicht an dem Piercingstudio gelegen, sondern daran, dass ich meine Finder nicht von lassen konnte. Also schaue dir vorm stechen alles an, pflege es gut und fass es bloß nicht mit ungewaschenen Händen an. Dann kann nichts mehr schief gehen. Und das mit deinen Eltern bekommst du auch noch hin ;))

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also eine Entzündung (und die kann's bei jedem Piercing geben), kann dazu führen, dass man ins Spital muss. Damit ist wirklich nicht zu spassen, da hat deine Mutter absolut recht! Und die Krankenkasse zahlt dann gar nichts, weshalb deine Mutter für diese Rechnung aufkommen muss.. Zu einem seriösen Piercer zu gehen ist schon mal sehr wichtig, aber auch die Pflege spielt eine grosse Rolle. Wenn man alles beachtet was der Piercer sagt, wird das Risiko aber nicht mehr so gross..

Mit 14 brauchst du eine Einverständniserklärung und die Ausweiskopien BEIDER Elternteile (auch wenn deine Eltern geschieden sind) und mind. ein Elternteil muss mit, in manchen Studios sogar beide!

Wenn du dich in diesem Studio in Köln wohl fühlst, dann solltest du unbedingt dort hin gehen. Sauberkeit ist das A und O und der Preis von 75€ ist dafür eindeutig gerechtfertigt, denn der Piercer hat auch Mieten zu zahlen (Köln wird von den Mieten her auch teurer sein als in einem Dorf) und auch sonst gibt es gewisse Kosten, welche halt gedeckt werden können. Piercer welche ein Piercing für 15€ stechen, die geben sich ja nicht weniger Lohn weil sie wollen, dass du einen günstigen Preis hast, sondern die sparen an Sachen wie Hygiene etc.

Ansonsten musst du halt noch ein bisschen warten, auch wenn du das unbedingt willst. Schlussendlich müssen deine Eltern für dich entscheiden bis du 18 bist..

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

nicht nur das piercingstudio sollte "hygienisch" sein, sondern auch das werkzeug und der/die piercer selbst!

wenn du bei der pflege alles richtig machst, dann wird deinem helix nixhts passieren. beim piercen wird allergiker geeignetes chirurgenstahl verwendet. außerdem bekommst du eine tinktur oder ein spray mit, mit dem du den piercing pflegen kannst.

wie das genau geht erfährst du von deinem piercer.

falls du trotzdem fragen hast, dann wende dich an mich :-)


das thema mit deinen eltern musst du wohl selbst bewältigen, da sie die entscheidungsgewalt haben was mit deinem ohr passiert und was nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Jolina93
28.03.2012, 12:11

nicht nur das piercingstudio sollte "hygienisch" sein, sondern auch das werkzeug und der/die piercer selbst!

Ja, natürlich. Die Werkzeuge und die Piercer selbst sind auch alle sehr hygienisch.

http://www.skinworks.de/ Guck dir das mal bitte an, das ist doch echt ein TOP Studio, oder nicht?

Und wie findest du das andere? (Link in der Frage oben). So ca. sind alle anderen Studios in meiner Nähe :/

0

Was möchtest Du wissen?