Helix nach Schmuckwechsel rot, dick und eitrig!

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Also..erstmal wirds am Material liegen in Verbindung damit, dass du halt abgerutscht bist. Deswegen wird der Stichkanal etwas "eingerissen" sein und offen. Und dann ist das natürlich noch eher wahrscheinlich, dass du allergisch auf das Material reagierst.

Reintun kannste PTFE oder Titan. Fummel nicht an dem Ring rum, behandel es jetzt wie ein frisches Piercing bis es sich beruhigt hat und wechsel wieder auf das Teil was du vorher drin hattest. Nur drehen/bewegen, wenn du es vorher mit dem Octi eingesprüht hast, sonst nervst du den Stichkanal noch mehr :)

KOMPLETTER UNSINN.

0
@woruda

Meine Piercerin hat aber gesagt, dass genau das geschehen ist! Denn dadurch das ich weggerutsch bin ist es ein bisschen eingerissen, und durch den Riss wird das Nickel in die Haut aufgenommen und es kann eine allergische Reaktion geben! Musste auch wieder den PTFE Stud reinmachen damit es überhaupt abheilen kann!

0
@TineHappy

Statt einfach nur "Unsinn" zu schreiben hättest du ja mal deine Ansicht der Dinge schreiben können..Solche sind mir ja die liebsten^^

0

nimm PTFE oder Titan. kann sein das du ihn nicht verträgst, ist zwar unwahrscheinlich aber es kann sein. ich bin mir aber fast sicher das es daran liegt das du daran gezogen hast. halte alles sauber und morgen gehts ganz fix zur Piercerin. (P.S. angewachsen ist es sicher nicht nur schwiltt der stichkanal ja auch an und auch ums piercing rum)

versuch es öfters zu reinigen und zu desinfizieren, wenns nicht besser wird, geh zum piercer

Was möchtest Du wissen?