helix im Juwelier schießen

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

das Schiessen von Ohrsteckern in den Knorpel ist gar nicht erlaubt - die Pistolen sind nämlich nur für Ohrlöcher im Ohrläppchen zugelassen.

Ein Piercer, der mit sowas hantiert macht sich interessanterweise sogar ganz klar strafbar - er muß nämlich laut Gesetz beziehungsweise Hygieneverordnungen mit sterilem Werkzeug arbeiten!

Wenn du Kopftuch trägst, ist ein Helixpiercing nicht für dich geeignet - es würde durch den ständigen Druck und die zwangsläufig nicht gute Hygiene wahrscheinlich sogar dann Probleme machen, wenn du es ordentlich punchen lässt - geschossen hat es fast keine Chance jemals abzuheilen!!!

es gibt bedeutend mehr Risiken als "Vorteile".

Der Juwelier hat zuerst mal keine Ahnung von dem, was er da tut. er nutzt unhygienische Pistolen, die zum Piercer absolut ungeeignet sind. Dein Knorpel könnte splittern, was zu einer verlängerten bis gar nicht möglichen Heilung führen kann. Außerdem sieht das auch nicht so dolle aus und tut weh ;)

Die Pflegeanweisungen sind meist einfach nur falsch, wenn überhaupt welche gegeben werden.

Der Erstschmuck (oft irrtümlicherweise "medzinischer" Stecker genannt - nur dass daran absolut nichts "medizinisch" gut oder toll ist...) ist aus dem falschen Material und (bei Schwellungen) zu kurz. Hinter dem rießigen Verschluss sammelt sich gern und viel Dreck.

Das schießen beim Juwelier solltest du dir also ganz schnell aus dem Kopf schlagen, wenn du ein Piercing möchtest. Die einzigen "Vorteile" sind, dass es im Vergleich weniger kostet. Mehr Vorteile hat das nicht, und wenn du ein Piercing willst, ist das Geld mit das letzte, worauf du wert legen solltest. Es geht um deinen Körper und deine Gesundheit, das sollte einem mehr als 3,50 Euro wert sein ;)

Such dir einen guten Piercer und lass es stechen. Ich selbst hab den Fehler gemacht, und es schießen lassen. Hat 3 Jahre zum abheilen gebraucht, immer wieder (bis auf das Schießen an sich grundlos) rumgezickt etc.

Meine mutter würde mich nicht zu rinem piercer gehen lassen. Nicht weil es mehr kostet sondern weil ich kopftuch trage und ach nicht gerne dahin gehen würde :)

Aber danke für die hilfe

0
@sherin27

hm was genau ist da dann problematisch? ich meine, der Juwelier macht doch auch nicht weniger als der Piercer, da macht doch das Kopftuch keinen Unterschied? und warum darf der Juwelier ran, der Piercer aber nicht? beides sind ganz normale Menschen, mit dem Unterschied, dass der Piercer weiß, was er tut, der Juwelier jedoch nicht

0

ich würde es lieber beim piercer stechen lassen, eine freundin von mir hat sich das beim juwelier stechen lassen, sie hat nur probleme damit, da es sich immer entzündet, eine andere freundin hingegen die es sich beim piercer stechen lassen hat hat gar keine probleme mit.

ich hoffe ich konnte helfen :)

Was möchtest Du wissen?