Helix entzündet durch Modeschmuck?

5 Antworten

Ich habe selber auch ein Helix und ich durfte den 8 Wochen nicht wechseln. Also den drinne lassen denn du beim stechen bekommen hast. Dsw vermute ich dass du zu früh gewechselt hast bevor das richtig abgeheilt ist. Habe mir jetzt ein Bauchnabel Piercing gemacht dort meinte sie auch dass ohr schlimmer ist weil Knorpel mehr rumzicken. Am Bauch hat sie mir auch dazu gesagt dass ich den auf keinen Fall raus machen darf auch wenn sich das entzündet weil sonst die Entzündung im Kanal drinne bleibt.

Denke würde dass dann auch beim Ohr lieber einfach in Ruhe lassen. Bei meinem Piercer kann man auch ein Foto per Facebook hinschicken von der Entzündung und die sagen dir dann was du dir für 2€/3€ in der Apotheke holen kannst dagegen. Vielleicht geht das bei deiner auch. Lieber einfach mal nachfragen wenn das nicht besser wird.

auf jeden Fall mach dir keine Sorgen das ist normal dass sich das entzündet nur wenn’s garnicht geht würde ich auch in deinem Fall den Piercer fragen ansonsten einfach in Ruhe lassen!

Hab leider diesen Modeschmuck als Erstschmuck, also weder Titan, PTFE oder sonst was vorher gehabt. Deshalb will ich ja jetzt wechseln, damit es dann vielleicht besser heilt

0

Das Helixpiercing ist mit 1,2 mm gestochen. Wenn du nun Modeschmuck drinnen hast, kann sein dass du ein normales Helixpiercing wie z. B. dieses https://www.piercing-trend.com/piercingschmuck/helix-piercing/

nicht mehr durchbekommst. Du sollst immer nur Piercingschmuck aus Titan oder Chirurgenstahl verwenden. Auch diesen gibt es schon sehr günstig und mit guter Qualität wie z. B. in diesem angegebenen Shop.

Eine Frage vorab: Hast du von Anfang an keinen Echtschmuck drin gehabt?

Ansonsten hört sich das verdächtig nach Entzündung an. Pflegst du das Piercing denn - wie hoffentlich vom Pietcer erklärt! - regelmäßig und achtest generell auf Hygiene? Also nur mit gewaschenen Fingern anfassem und generell nicht so viel rumspielen?

Ich würde dir empfehlen heute mit Octenisept zu pflegen und morgen zum Piercer gehen; ggf. auch zu einem anderen, seriöseren. Schmerzen und Entzündungen können passieren, aber dass es so schlimm ist, dass du Schmerzmittel benötigst - das ist absolut ungewöhnlich.

In dem Zustand den Stecker zu wechseln, sehe ich kritisch. Es sollte erst wieder eine Art Normalzustand hergestellt werden. Möglicherweise musst du den Stecker auch ganz rausnehmen und nach der Abheilung einen neuen Anlauf nehmen.

Hab den Schmuck als Erstschmuck, weil ich dachte es wäre Echtgold. Pflege seit Anfang an mit Octenisept, hab aber auch schon mit Kamillentee gereinigt. Hab nie mit dreckigen Händen oder ähnliches angefasst, deshalb kam meine Vermutung, dass die Enzündung von dem Modeschmuck kommt

0
@DampfLibelle749

Dann könnte das Ding möglicherweise Nickel enthalten, darauf reagieren viele Menschen allergisch. Um die Entzündung in dem Griff zu kriegen, kannst du auch Tyrosur, ein leicht antibiotisches Gel, verwenden. Trotzdem unbedingt nochmal anschauen lassen.

0

Helix stechen gelassen und tut noch weh ?

Hallo , hab mit am Donnerstag ein Helix stechen lassen .. tat auch nicht so doll weh , nur jetzt immoment schmerzt es noch wenn man den Stecker bewegt und anfässt .. also z.b. Um die Lotion die dazu gegeben wurde rauf zu machen .. oder wenn ich auf den Ohr schlafen will .. ist das normal ? Mein Ohr ist nicht dick oder so der Stecker lässt sich problemlos drehen . Die Schmerzen sind halt je nach dem döller wenn ich sanft berühre eigentlich kaum was zu spüren wenn ich aber etwas drücke oder den Stecker hin und her bewege dann tut es schon etwas weh

...zur Frage

Piercing entzündet (Helix) und Stecker zu klein (?)... evtl rausnehmen?

Hallo Leute, habe mir vergangenen Freitag ein Helix Piercing stechen lassen. Gepflegt wie besprochen mit Salzwasser, Kamillentee und Octenisept.

Die ersten Tage war es schmerzhaft, aber ertragbar, aber seit heute ist es sehr stark geschwollen und tut höllisch weh. Im Laufe des Tages sind unterhalb vom Ohr auch die Lymphknoten stark geschwollen. Jetzt habe ich zustzlich noch Arnika eingenommen und Aspirin (wegen der entzündungshemmenden Wirkung).

Soll ich noch irgendwas anders machen? Außerdem habe ich den Eindruck, dass der Stecker durch die starke Schwellung arg klein ist. Was kann denn im schlimmsten Falle außer der Schmerzen passieren, wenn ich ihn drinlasse? Habe voll Panik dass mir das Ohr über Nacht abstirbt oder so xD

...zur Frage

Helix Piercing Entzündet. --> rausnehmen?

Ich habe mir vor etwas mehr als 3 Monaten ein Helix stechen lassen und es hat sich einen Tag danach entzündet (war rot, dick und hat weh getan). Und jetzt nach 3 Monaten ist mein Helix immer noch entzündet. Es ist noch ein bisschen dick und rot. Und immer wenn man ein bisschen doller dran kommt tut es weh. Kann ich den Stecker einfach so rausnehmen?
lg

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?