helix & tragus piercing

2 Antworten

Bei mir ist das Tragus viel schneller verheilt, da tat das Stechen aber etwas mehr weh. Danach hatte ich aber so gut wie keine Probleme damit. Beim Helix tat das stechen weniger weh als ein normales Ohrloch, aber danach konnte ich ca 2 Wochen nicht auf dem Ohr schlafen und hatte generell öfter Schmerzen an der Stelle. Bis das abgeheilt war hat es über ein Jahr gedauert und es hat sich gerne mal entzündet. Jetzt, nach ganzen 3 Jahren hab ich aber garkeine Probleme mehr :D :)

ok danke für deine information :) kann man den schmerz mit irgendeinem anderen piercing vergleichen? ich hab auch gehört , dass wenn man tragus versticht, irgendwie schlechter hört oder so.. stimmt das?

0
@pipinana

Nicht das ich wüsste.. Vergleichen kann ich es ehrlich gesagt nur mit dem Helix, also bringt dir das jetzt nicht so viel :D

0
@pipinana

Nein, also das passiert sicher nicht. Da müsste der ja so daneben stechen, dass du im inneren Ohr, am Trommelfell verletzt wirst. Vielleicht kann der Gehörgang etwas zuschwellen. Du kannst aber die ersten Wochen keine Kopfhörer oder ähnliches tragen!

0

Sind beides Knorpelpiercings und haben entsprechend dieselbe Abheilzeit (bis zur vollständigen Abheilung ca 6-8 Monate. 1. Abheilphase nach 6-8 Wochen)

Was mehr weh tut ist abhängig vom Schmerzempfinden, sollte aber beides auch in etwa gleich sein.

Was möchtest Du wissen?