Helicobacter Pylori - Hat jemand Erfahrungen?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo Lanali

Durchfall bei Helicobaktern ist nicht unbedingt charakteristisch, dafür aber Oberbauchbeschwerden und linksseitige Schulter- Nackenbeschwerden.

Zum Nachweis existieren verschiedene Testmethoden. Neuerdings gibt es einen Bluttest, bei dem ein Blutstropfen aus der Fingerkuppe auf Antikörper untersucht wird. Ein weiterer Test, bei dem der Stuhl untersucht wird, hat sich als nicht zuverlässig gezeigt.

VG Klaus

Habe ihn wie fast alle, halt versteckt, nur dass er bei den Menschen mit chronischer Gastritis fast immer up to date ist. Er ist dann im ganzen  Bauchraum zu finden und macht Probleme. Was der H.C. gar nicht mag ist eine intakte Darmflora und leider ist sie bei vielen nicht sehr gut. Was kann man sonst tun? Vitaminreiche Kost, weniger Fett, FLEISCH, Zucker! Wer den H.C. schnell loswerden will kann mal zappen nach Dr.Clark, noch besser helfen die gekeimten Buchweizenkörner und dazu genügen zwei Esslöffel voll. tägl. 14 Tage lang. Anleitungen zum Keimen gibt es zuhauf im Netz. Die Keime zu frischen Sauerkraut geben, einfach das Beste! Mehr Infos gerne wo es für fast alles eine Antwort gibt. mlG Ironimo

Bei einer Magenspiegelung wird dir ein Stück von der Magenschleimhaut abgezwickt, und in der Pathologie wird dann eben dieser Test gemacht. Man leidet im Vorfeld meistens unter einer chronischen Magenschleimhautentzündung. Oft hat man sogar Geschwüre entwickelt, hat krampfartige Magenschmerzen, die durchaus unterträglich werden können. Bei einem positiven Nachweis muss man eine zeitlang spezielle Antibiotika dagegen schlucken!

Was möchtest Du wissen?