Helft mir und meiner Schildkröte Fridolin!

8 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet
  1. eine schildkröte kann menschen erkennen! wenn du gut zu ihr bist, merkt sie, dass du ihr "herrchen"bist, selbst wenn das komisch kilngt.

  2. beschäftigen kann man so ein tier nicht gross, da sich ne schildkröte nur in der sonne oder an einer lampe aufwärmt, um genügent energie zum fressen zu haben. (kaltblüter) einer schildkröte kann man keine beschäftigung wie ein spielzeug für einen hund geben. nur genügend abwechslung im futter und eine möglichkeit sich zu verkriechen wär toll. eine gute lampe oder sonne muss auch vorhanden sein!

  3. eine griechische landschildkröte isst: löwenzahn, salat, anderes salatähnliches gemüse wie rucola oser so, erdbeeren im sommer (allgemein beeren sollten oay sein), selten mal etwas banane oder dann spezielles schildkrötenfutter wie zb. kleine flusskrebse getrocknet aus der tierhandlung.

ich hoffe ich konnt dir helfen! meine ist nun 55 Jahre alt! hab sie von meinem dad bekommen :)

ps: macht deine schildkröte winterschlaf?

n tipp: von zeit zu zeit baden! wichtig: lauwarmes wasser (nicht heiss!!!), becken muss schräg sein, so dass der kopf aus dem wasser ragt und die schlidkröte muss richtig stehen können und darf auf der unterlage nicht rutschen! baden hilft dabei, dass eine schildkröte wasser lassen und kacken kann :) das ist gut für sie!

Mein Frido entleert gerade seinen Darm und bereitet sich für den Winterschlaf vor.

Danke für deine Tipps!

0
@Chewbacca95

Leider wurde hier eine Antwort mit etlichen Fehler wieder mal als hilsreichste markiert. Gebt doch den Leuten, die sich wirklich mit diesem Thema auskennen etwas Zeit zum Antworten .......

0
@Testudo

Was soll denn das bitteschön? Ich beherrsche die deutsche Rechtschreibung nahezu perfekt! Nur wenn ich in Foren schreibe, achte ich kein bisschen darauf. Du schreibst was von "Leuten, die sich wirklich mit diesem Thema auskennen." Ich habe seit 15 Jahren eine Schildkröte und kenne mich sehr wohl aus. Beurteile doch Menschen nicht an ihrer Rechtschreibung. Wie du siehst, beherrsche ich sie. Muss man ja heutzutage als Kaufmann, der täglich Briefe verfasst.

0
@crunchy99

Die Kritik bezog sich mit Sicherheit nicht auf die Rechtschreibung, sondern auf solch schlechte Tipps, wie das Füttern von Obst, Gemüse und Insekten. Das ist völlig ungesund für diese Tiere !

Und nur weil du seit 15 Jahren (ist nicht viel im Leben einer Schildkröte) hast, bedeutet das offensichtlich nicht, dass du allzuviel von der artgerechten Haltung des Tieres verstehst. Du solltest dir auch mal ein gutes Buch (zB Fester Panzer - weiches Herz) zulegen...

0
@Geochelone

Ehmmm was isst denn deiner Meinung nach eine Schildkröte? Löwenzahn und Salat ist Hauptnahrung. Es gibt aber auch spezielles Schildkrötenfutter in der Tierhandlung darunter kleine, getrocknete Flusskrebse. Die sind extra für Schildkröten gedacht! Natürlich käm ich nicht auf die Idee, einer Schildkröte Mango oder so zu geben. Aber wenn sie es sich von klein auf gewohnt ist, stellen Erdbeeren und seltener auch Bananen keine "Bedrohung" dar. Hab ja geschrieben, dass meine Schildkröte 55 ist. Seit 15 Jahren gehört die mir, bin jedoch mit ihr aufgewachsen und mein Vater hat zu Hause gezüchtet... Wieso sollte ich nicht viel von artgerechter Haltung verstehen? Meine Schildkröte hat einen ganzen garten zur Verfügung im Sommer und vor Winter und bevors Ende Frühling warm wird, wird ein kleineres, eingezäuntes Gebiet im garten mit leistungsstarken Lampen, darunter Rotlichtlampen, aufgewärmt. Einen Winterschlaf hält sie auch jedes Jahr. Worin denkst du, hab ich keine Ahnung was das Halten einer Schildkröte angeht?

0

kein problem! wenn du keinen keller hast, wo fridolin in einer schachtel in laub überwintern kann, geht das auch in zeitung eingewickelt im kühlschrank! er sollte dann aber nicht gleich -10 sein sonder noch über dem gefrierpunkt!

bei weiteren fragen stehe ich gerne offen :)

ps: ne schilkröte kann dich nicht nur vom gesicht her erkennen sondern auch von der stimme her!

0
@crunchy99

Es ging ganz sicher nicht um die Rechtschreibfehler. Aber die empfohlene Haltung treibt mir grad die Tränen in die Augen. Obst und Salat füttern, na super. Flusskrebse für eine LANDschildkröte? -augenroll- In Zeitung eingewickelt in den Kühlschrank? omg, arme Kröte....

0
@Kristall08

Jetzt hör mal.... es handelt sich dabei um für Schildkröten gedachte Nahrung in Form von kleinen Flusskrebsen, welche getrocknet wurden. Was denkst du, findet eine Schildkröte in der Natur? 100Euro spezial Schildkrötenfutter oder sowas? Was soll man ihr denn sonst geben? Salat ist nicht schlecht und wenn mal ne Erdbeere dabei ist, ist das auch nicht schlimm. Meine Schildkröte ist nun 55 Jahre alt... und ihr geht es gut. Ich wohn in einem grossen Einfamilienhaus und im Sommer hat sie den ganzen Garten für sich.... und der ist mit über 400 Quadratmeter nicht gan klein. Im Frühling und Herbst wird ein kleinerer, eingezäunter Platz im Garten mit Lampen beschienen, welche Wärme spenden. Im Winter hält sie in einer mit Laub gefüllten Holzschachtel Winterschlaf. N Kumpel von mir hat keinen grossen Garten und nicht die Möglichkeit, eine Holzkiste in den Keller zu stellen. Er hat die starre Schildkröte im Winter in einem Kühlschrank, dieser ist der natürlichen Aussentemperatur angepasst, stellt also kein Problem für die Scholdkröte dar.

Ich bin vill. ncht grad ein Profi, der sein Leben Schildkröten widemet und ich halte auch keine Tiere in Terarien, da ich das nicht artgerecht finde. Ein Tier braucht, wenn es grad nicht Winterschlaf hält, Sonne und muss an der frischen Luft in der Natur sein.

0
@crunchy99

Die Kritik bezog sich auf die Haltung nicht auf die Rechtschreibung. Gr. Landschildkröten finden in der Natur Wildkräuter und keinen Salat, Obst oder tierisches Trockenfutter. Wildkräuter zu sammeln kostet auch gar nichts. Man muss sich nur damit auskennen. Wärme und Licht gehören in der Natur zusammen, deshalb sollte keine Rotlichtwärmelampen verwendet werden, sonden weiße. Schildkröten sterben sehr langsam. Fehler in der Säugetierhaltung wirken sich in der Regel sofort aus, indem sich erste Krankheitszeichen zeigen. Bei den Schildkröten ist es anders. Krankheitszeichen sind oft sehr spät wahrnehmbar und für Halter nur weniger Tiere sogar nicht bemerkbar. Die Tiere sichen langsam dahin. Leider wird durch diesen Umstand oft nicht erkannt, dass es gravierende Haltungsfehler gibt. Noch schlimmer, dass langsame Sterben des Tieres wird benutzt um falsche Haltung zu rechtzfertigen. Das macht mich sehr traurig. Eine Kühlschranküberwinterung ist oft die beste Überwinterungsmethode. Bitte vertraue Leuten, die sich wirklich mit dem Thema beschäftigt haben. Vielen Dank!

0
@Testudo

Leute ich wollte einfach nur Tipps und keinen Streit verursachen ..

0
@Chewbacca95

naja meiner meinung nach ansichtssache! ich hab nicht gesagt, dass meine schildkröte nur eine rotlichtlampe bekommt ich hab auch was von normalen lampen geschrieben. die rotlichtlampe installiere ich nur, wenn es zu kalt wird und es zu früh fürn winterschlaf ist! sie dient dann als wärmespender und die schildkröte hat trotzdem licht!

zum futter: kannst du mir mal genau sagen, das an salat nicht i.o ist? selbst in zoohandlungen wird salat verfüttert! und obst kommt auch in der natur vor! vill. nicht gezüchtet, dass das obst schön gross und süss ist aber es kommt vor! das meine ich mit ansichtssache! gewisses obst, wenn man es selten gibt und salat ist nichts schlechtes! ich selbst verfüttere kein trockenfutter, es wird aber ebenfalls in zoohandlungen angeboten und das futter von da wird auch geprüft!

soviel dazu! und wenn du schon von langsamem sterben schreibst. meine kröte wird seit 55 jahren nach dem gleichen prinzip gehalten und ernährt. ich nehme nicht an dass ich ciel falsch mache, denn der prozess des langen sterbens dauert bestimmt nicht 55 jahre!

0
@crunchy99

Worauf läßt der Hersteller deiner Meinung das Futter vor dem Verkauf prüfen? Ich wiederhole es nochmal: Für andere Schildkrötenarten ist das Futter geeignet.

Das ist hier ein Forum, wo Fragen kurz beantwortet werden. Was du brauchst sind ausführliche Antworten auf sämtliche Haltungsfragen. Dafür gibt es Bücher. (Tipp: Fester Panzer- Weiches Herz) Bitte lies das Buch. Vielen Dank!

Zoohandlungen sind selten ein Beispiel vorbildlicher Haltung. Dort werden Tiere gekauft und verkauft. Die Tiere werden in der Regel so gehalten, wie es einfach bequem und gewinnbringend ist. Deshalb kauft ein gut informierter Schildkrötenhalter auch lieber direkt beim Züchter.

0
@Testudo

lol das mit dem züchter konnt ich net machen, bin ja net 55 xD aber naja du hast recht, ich könnt das buch lesen und zoohandlungen sind auch nicht wirklich spitze, was die haltung angeht....

eines würde mich aber noch interessieren: welche pflanzen gibst du deiner schildkröte denn? ich geb ihr ausser salat auch löwenzahn und rucola... und was ich auch noch wissen möchte: Weshalb deiner meinung nach kein salat?

ps: wenns dich beruhigt, kann ich n screen vom eingezäunten gartenteil, wo meine schildkröte lebt, bis sie in den winterschlaf geht und mit den lampen und so machen^^

0
@crunchy99

Die Futterliste findest du unter ERNÄHRUNG auf www.schildkroetenhobby.de

Salat ist nicht rohfaserreich genug. Schon mal den Kot einer Wildkräuterfresenden Gr. Landschildkröte gesehen? Da ist alles voller Pflanzenfasrern. Vergleich dies mal bitte mit dem Kot einer Salatfressenden Schildkröte.

0
@crunchy99

salat enthält a nicht viele nährstoffe, und nur sehw enig rohfaseranteil, zumeist wird er gespritzt und gedüngt, kann somit also insektizide, pestizide,.... und jede menge nitrat enthalten.

er ist derart weich, daß er nichts dafür tut, daß der schnabel der schildkröte sich beim freßen abnutzen kann,.......

hin und wieder mal ein blatt aus dem eigenen garten, als leckerlie ist nicht tragisch, da geb ich dir recht, bekoimmen meine auch oder auch mal ne erdbeere, ABER ich füttere meine schildis ansonsten überhaupt nicht, die versorgen sich in ihrem freigehege vollkommen alleine. im freigehege wächst, dann allerdings auch das passende schildkrötenfutter, dafür kannst du mal bei www.samenkiste.de nachschauen.

gegen obst spricht der fruchtzucker, die sehr weiche konsistenz, kaum rohfaseranteil,... wobei das schädlichste hier eher der fruchtzucker ist. auf grund der sehr langsamen verdauung bei schildkröten kann dieser zu fehlgärung im darm führen. besser ist, wenn man schon leckeries geben mag, dann mal ein kleines stück zucchini oder kürbis gurke,... zu geben, unbehandelt, versteht sich. ;)

zum thema tierisches eiweiß bei rein pflanzen feßenden schildkröten. das ist nicht wirklich sinnvoll, oder würdest du einer kuh ein schnitzel vorsetzen? fehlgärung, ist hier noch das kleinste übel. parasiten, mangelnde keimabtötung wegen schwacher magensäure und viel zu viel eiweiß, was zu viel zu schnellem wachstum und verfettung führen kann sind das größere problem.

ja, es gibt durchaus landschildkröten, die sich mal was tierisches gönnen. eine meiner beiden futtert auch mal ne schnecke, wenn sie eine erwischt oder ist geradezu süchtig nach hundesch... die andere der beiden futtert sowas hingegen überhaupt nicht. wieso also sollte ich den beiden etwas derart denaturiertes wie getrocknete flußkrebse vorsetzen?

das buch, das dir hier nun an zwei stellen empfohlen wurde ist wirklich lesenswert.

daß deine schildkröte im großen und ganzen draußen lebt, wird wohl bisheriges falsches futter einigermaßen aufgefangen haben, nichts desto trotz sollte das kein ansporn dafür sein so wieter zu machen.

0
@ordrana

ordrana - das hast du super erklärt, immer wieder schade, dass man die Kommentare hier nicht bewerten kann

0
@Testudo

macht doch nix*g ich bin weder auf DH´s noch sternchen aus. ;)

von daher ists doch im grunde wurscht, wo es steht.

solange der inhalt irgendwo irgendwie ankommt reicht mir das vollkommen.

0
@Testudo

jo is gut. hab verstanden, was du meinst! ruccola is okay, oder? den geb ich drum auch

0
@ordrana

okay danke dir! ich nehm die kritik an. meine schildkröte kann sich im garten auch selbst ernähren. salat und ruccola sind mehr ergenzend. das mit den flusskrebsen und löwenzahn wurde mir vom tierarzt empfohlen, um an abwechslung im futter zu gewährleisten. habs auch schon ausprobiert, und sie ass es.

naja man lernt nie aus...

0
@crunchy99

wenn du abwechslung bringen möchtest, dann kannst du draußen dir bekannte "unkräuter", welche nicht in deinem garten wachsen, sammeln.

meine zB stehen total auf brennessel und vogelmiere. beides wächst nicht im freigehege, das eine, weil die bedingungen nicht zu paßen scheinen, das andere, weil es einfach schneller abgefuttert ist, als es nachwachsen kann.

auch klee will nicht so recht bei uns angehen, weshalb ich davon immer mal ne handvoll aus dem garten von der gänseweise mitbringe.

also es läßt sich durchaus auch schildkrötengerecht zufüttern.

auch extrem beleibt sind hibiskusblüten, hiervon haben meine beiden allerdings nen strauch im gehege, so daß sie morgens in aller herrgotts früh schon auf den socken sind und die herabgefallenen blüten der vergangenen nacht einzusammeln.

0
@ordrana

danke! auf unserer wiese wächst mehr klee als anders gras :O von daher demfall perfekt!

0
@crunchy99

wobei zu viel klee nicht wirklich gut ist*g

aber wenn die schildi freie wahl hat, wird sie einseitige ernährung sowieso umgehen.

schau einfach mal bei www.samenkiste.de

dort kannst du dir einzelne samen bestellen, auch portionsweise, die due gegebenfalls einzeln bei dir ausbringen kannst.

da gibts auch ganz hübsch anzusehende dinge, wie etwa klatschmohn, wilde stiefmütterchen, kein dunst wie die jetzt richtig heißen, etc. pp.

auf die verschiedneen gräsersorten, davon gi8bts nämlich auch massenweise, wirst du bei ner griechin wohl verzichten können. gras ist bei denen nicht sonderlich beliebt und wird nur gefuttert, wenn nix anderes mehr da ist. meine breitrand hingegen futtert auch ganz gerne mal gras, weshalb bei mir verschiedene gräser ausgesät wurden.

wie gesagt, probier es aus du wirst sehen, deiner schildi wirds schmecken. ^^ meist so dolle, daß das beliebte kaum nachwachsen kann*g

man kann im übrigen auch gut in töpfen vorziehen und dann aussetzen, wenn es groß genug ist und samen werfen kann, damit hat man etwas zeit gewonnen.

oder man beläßt es in den töpfen und schneidet immer nur etwas weg, so daß das geschnittene nachwachsen kann.

so spart man sich dann auch das sammeln im freien. so ein paar blumenkästen mt gartenerde können schon ganz praktisch sein.

0
@ordrana

Es geht dabei nicht nur darum das dein Punktestand erhöht wird, sondern die Gesamt-Bewertung zeigt oft dann auch, welcher Beitrag wirklich der richtige ist und hilft Lesern das zu erkennen. Wenn es auch manchmal vorkommt, dass durch Vorschnelles Klicken eine falsche Antwort als hilfreich gekennzeichnet wird. Da würde ich mir halt wünschen, dass man kompetente Kommentare darunter kennzeichnen könnte.

0

Wider einmal traurig, dass eine völlig falsche Antwort als hilfreichste ausgezeichnet wird :-(

0
@Sophia2008

dein kommentar ist sowas von unnötig, meine antwort ist nicht "falsch". es gibt ev. n paar sachen, die man anders machen könnte aber schreib erstmal, wie du es machen würdest, bevor du einfach nur kritik ausübst!

0
@crunchy99

Löwenzahn und Salat ist Hauptnahrung.

Allein dieser Satz zeigt schon, dass du keinerlei Ahnung hast. Salat ist überhaupt nicht geeignet, allenfalls gelegentlich mal Feldsalat oder Ruccola. Und nur Löwenzahn ist auch nicht gut. Man soll abwechslungsreich füttern. Meine kriegen 7-8 verschiedene Wildräuter am Tag und auch das möglichst wechselnd, je nach Jahreszeit und Angebot. Obst fördert nur die Einnistung von Parasiten im Darm und sollte möglichst gar nicht gefüttert werden. Und in Zeitungspapier in den Kühlschrank zur Winterstarre ist der größte Mist, den ich seit langem gelesen habe.

0
@Kristall08

Testudo und du scheinen ja 2 schildkrötenprofis zu sein.... seid euch aber nicht gleicher meinung:

Testudo hat geschrieben: Eine Kühlschranküberwinterung ist oft die beste Überwinterungsmethode.

der kühlschrank hat den vorteil, dass die temperatur konstant und am besten überprüfbar ist. überleg doch mal....

oben hab ich geschrieben, dass ich ebenfalls ruccola gebe. erklär mir doch mal, was schlecht an salat ist? giftg?^^ -.- und wieso sollte man den nicht geben?

löwenzahn war eine empfehlung des tierarztes. das ist auch ein wildkraut, welches bei uns vorkommt...

vielen leuten ist das zu aufwändig, 7-8 wildkräuter jeden tag abzuwechseln... die meisten wollen nur ein haustier, dem man essen reinstellen kann und fertig (damit mein ich nicht, dass ich soeiner bin)

0
@crunchy99

nicht der kühlschrank ist das problem, sondern die schildkröte in zeitung.

ich überwintere meine beiden auch im kühlschrank, weil unser keller zu warm ist, aber meine beiden sitzen in einem feuchten erde sand gemisch und obendrauf ein riesiger berg buchenlaub. da schildkröten auch über die haut feuchtigkeit aufnehmen, führt die überwinterung in trockene, wurscht ob zeitung oder laub, zur vorschnelle dehydrierung.

und nebenbei erwähnt, das senkt sicher deine stromkosten ganz gewaltig*g du mußt nicht den ganzen kleinen freilauf mit wärmelampen überhängen, es reicht vollkommen, wenn du eine lampe in ein frei zugängliches frühbeet hängst, die schildi weiß wo die lampe ist und wird sich dort aufwärmen gehen. für nachts empfiehlt sich ein dunkelstrahle oder eine heizmatte im deckel des schlafhäuschens, den dunkelstrahle aufs schlafhäuschen ausgerichtet, der muß nicht rein. die beiden wärmequellen sollten einmal an einen normalen timer und als frostüberwachung an einen thermotimer gehängt werden, fertig ist der ganze spuk.

0
@ordrana

Merkt ihr eigentlich nicht das ihr evtl. auf einen Troll heraiengefallen seid ? Lest mal alle Tierfragen von Chewbaca durch.

0
@mikewolf

Die Antworten werden nicht nur vom Fragenden gelesen. Deshalb ist es unwichtig, ob jemand wirklich das Problem hat oder nur damit Aufmerksamkeit provozieren möchte. Wenn meine Beiträge auch nur einer Schildkröte geholfen haben, einiger Maßen artgerecht gehalten zu werden, dann war es mir das wert.

0
@Testudo

@ Testudo klar stimmt das, doch mich regt es aber immer wieder auf, mit welchen Unwissen Leute sich Tiere zulegen. Wie sagte ich mal zu jemand der mich fragte warum ich immer so lange Zeilen Texte. Es gibt 99 User die es nicht kapieren wollen, doch wenn der 100te als einzelner Mensch kappiert , hat sich meine / und auch deine Mühe gelohnt. Gruß Wolfi

0
@mikewolf

mag sein, dß der fragesteller ein troll ist oder auch einfach nur naiv, wer weiß. derjenige, der hier allerdings geantwortet hatscheint kein troll zu sein ;) und die kommentare beziehen sich eigentlich so gut wie alle nur auf die hier ausgezeichnete antwort und die darunter anhängenden kommentare.

so kann am ende vielleicht der schildi von crunchy99 geholfen werden, wurscht ob fridolin überhaupt existiert oder nicht.

und den weiteren aspektspricht testudo an, es wird auch von anderen gelesen, nicht nur den hier fragenden und antwortenden.

0
@ordrana
  1. kritik angenommen. das mit der zeitung versteh ich, macht auch sinn. danke! ps: vill könntest du ja nächstes mal von anfang an schreiben, dass es nur an der zeitung liegt und nicht am kühlschrank.... xD

  2. ich habe nicht in meinen ganzen garten lampen gestellt! nur der bereich um die hütte!

um mal alles klarzustellen:

  • meine schildkröte ernährt sich selbst im garten. salat und ruccola als ergänzung.
  • überwinterung in einer box mit laub und unten etwas erde im kühlen keller.
  • oftes baden
  • vor und nach winterschlaf gibts lampen im bereich der hütte. wärmelampe als ergänzung wenns aus irgendwelchen umständen trotzdem zu kalt ist.

so lebte meine schildkröte bisher. das mit dem futter wusste ich nicht. salat verfütterte ich des öfteren. werde das in zukunft aber weniger tun. obst gebe ich von nun an auch nicht mehr. flusskrebse wurden mir empfohlen, ich habs mal ausprobiert, von mir aus und der schildi zuliebe nie wieder.

dass da aber einige leute schreiben alsob meine schildi ein fall für den tierschutz ist und dass ich alles falsch mache, ist verletzend. denn ich mag meine schildkröte und will nur ihr bestes. ich versuchte mit meinem wissen, jemandem zu helfen. wenn da einige punkte bezüglich futter nicht i.o waren, tut mir das leid.

falls es jemanden beruhigt, kann ich auch n screen machen von ihrer hütte....

0
@crunchy99

ist schon ok, ich denke, die anderen haben immer all die anderen doch recht merkwürdigen haltungsbedingungen im hinterkopf, die hier fast täglich auftauchen.

es freut mich, daß du die kritik trotzdem noch angenommen hast und verbesserungen durchführen magst.

der tip mit der einen wärmelampe war im übrigen durchaus ernst. es braucht keine x lampen, die kosten nur unnötig storm, vor allem, wenn se auch noch im freien hängen.

besser wäre es, wen du ihr ein kleines gewächshaus oder ein großes frühbeet anbietest, in dem die lampe hängt. dafür reicht ein par38 strahler vollkommen aus. den hängst du dann in eine höhe, daß auf dem boden ca 35-38°C erreicht werden. darunter kann sie sich dann ohne probleme auf betriebstemperatur bringen und ne wiele damit draußen auch bei kühlem wetter rumlaufen. es muß nicht permanent überall ne heizlampe zur verfügung stehen, die schildis haben recht schnell raus, wo das teil hängt und gehen bei bedarf selbstständig dorthin.

für die nacht tut es ein dunkelstrahler, zB ein elstein oder eine heizmatte direkt im schlafhäuschendeckel. da meine beiden sich lieber verbuddeln, statt in ne hütte zu gehen, wenn dann quetschen sie sich in ne korkrinde, hab ich mich für den dunkelstrahler entschieden.

aber wer weiß, wenn die beiden mal noch größer sind, wird an das frühbeet sicher noch ein isoliertes schlafhäuschen angecshloßén, welches dann wohl eher eine heizmatte im deckel haben wird.

und die frostwächter braucht es wirklich nur dann, wenn die temperaturen nachts dauerhaft unter 10°C fallen und bevor es zeit für die winterstarre ist. ansonsten ist das ding bei mir ausgeschaltet.

zur zeit läuft es allerdings.

0
@ordrana

Und noch ein Tipp für crunchy: Such dir bitte einen anderen Tierarzt, wenn er dir solche Tipps gibt. Viele Tierärtze haben in ihrer Ausbildung nichts oder zu wenig über Reptilien gelernt. Schildkröten mit den zahlreichen Arten sind nur ein Teil der Reptilien. Es ist ein riesiges Gebiet. Zugeben tun das aber nur die wenigsten, weil sie keinen Kunden verlieren möchten. So gibt es dann oft Tipps die auf Halbwissen beruhren. Deshalb solltest du undedingt einen Tierarzt aufsuchen, der sich auf Reptilien speziealiesiert hat und sich auf diesem Gebiet regelmäßig weiterbildet.

0
@Testudo

okay, danke euch!

@ordrana: n gewächshaus hab ich nicht aber so eine grosse allwetterplane, mit der ich das gebiet um die hütte überdeckt habe. sie ist so befestigt, dass meine schildi gut darunter weglaufen kann, wenn sie in den rest des gartens will. unter der plane sind lampen installiert. die luftzirkulation ist gut gewährleistet und meine schildi sonnt sich gerate n bissel :D

@testudo: ja danke! werde einen anderen arzt aufsuchen!

0
@crunchy99

Habe selten solche User wie crunchy99 gesehen die zuerst keine Kritiken annehmen, aber sich dann doch einen Kopf machen welche Tips man hier doch bekommen kann, wo man die Haltung seiner Tiere positiv verändern kann. Das kommt bei GF extrem selten vor das User so Einsichtig sind. Dickes Lob und Danke an Crunchy99 ***

0
@mikewolf

danke!

da mir halt vieles empfohlen wurde von ärzten und freunden etc. wusst ich nicht, das ich einiges falsch machte! ich wollte damit niemandem falsche tipps geben und auch nicht nur punkte kriegen!

0
@crunchy99

und überleg dir mal, ob die anschaffung eines großen frühbeetes oder eines kleinen gewächshauses nicht eine bessere lösung wäre, als die plane.

das ist beides zum einen wietaus stromsparender und zum anderen sieht es mit sicherheit hübscher aus. ^^

wenn du dich dafür entscheiden solltest, dann nimm nicht einfach irgendein billiges, denn da sind die platten nur sehr dünn und isolieren dadurch schlecht. schau mal nach alltop oder einem frühbeet mit nicht uv durchläßigen platten, aber gleicher plattendicke. damit fährt man am besten.

ich habe im herbst vor zwei jahren ein neues frühbeet von beckmann für um die 300 euro gekauft. hier mal der link zu dem frühbeet.

http://www.amazon.de/Ing-G-Beckmann-KG-FT3G1X/dp/B004JI48B6/ref=sr17?ie=UTF8&qid=1318872525&sr=8-7

darunter haben wir einen unterbau aus dicken holzbalken gebaut. 20 cm unterirdisch, 30 cm überirdisch. eine querstange kurz unterm deckel dient als aufhängung für die wärmelampe und den frostwächter. im unterbau ist eine öffnung, die ich verschließen kann, eingesägt worden, so haben die schildis immer freien ein- und ausgang. wenn du bilder möchtest, sag bescheid, ich hab welche auf dem rcehner, die kann ich dir einstellen.

0
@ordrana

okay, danke! :)

wär noch froh, um ein paar screens!

ps: kann auch ein von der plane machen, damit du weisst, was ich meine^^

0

Aber Beeren, Salate usw. sollten lieber vermieden werden, weil da irgendsoein Stoff drin ist, den die sehr mögen, der aber in der Menge nicht so gut ist. Trotzdem hilfreiche Antwort

0

Du kannst Fridolin ja "Tricks" beibringen! Da gibt es einen Lustigen.. Du läutest ein Glöckchen und gibst ihm dann etwas zum Futtern. Das machst du jedes mal vorm Füttern und irgendwann wird er sofort kommen, wenn du mit dem Glöckchen läutest^^

Der Gehörsinn ist sehr schlecht ausgeprägt. Das würde also erstens keinen Sinn machen und zweitens sind sie viel besser ausgelastet, wenn sie selbst im Freigehege nach Futter suchen als zu regelmäßigen Zeiten aus der Hand fressen zu müssen! Wo ist da die Abwechslung?

0

Schildkröten legen keinen Wert auf die Beziehung zum Menschen, sie nehmen ihn nicht einmal richtig wahr - höchstens als Futtergeber. Jedes "Spielen" mit deinem Tier ist für die Schildkröte großer Stress, also lass das Tier einfach in Frieden und begnüge dich damit, es zu füttern. Schildkröten sind Beobachtungstiere.

hm, das kann ich nicht ganz bestätigen, ich denke, das ist charaktersache oder meine schildi ne ausnahme.

zumindest eine meiner beiden verfolgt mich interessiert am zaun ihres geheges, wenn ich zB den hof kehre oÄ. sie bleibt dann meist auf meiner höhe und schaut, was ich da treibe. oder verfolgt mich, wenn ich in ihrem gehege zB mal nen busch schneide oder mir ein zweig ihres rosmarins stibitze,...

als futterspender kann sie mich im grunde gar nicht ansehen, da ich kaum bis gar nicht füttere, die versorgen sich selbst. und wenn ich mich bücke und ihr den finger entgegenstrecke, dann schiebt sie den hals extra weit raus, damit ich ihn ihr kraulen kann.

die andere meiner beiden sieht das allerdings alles vollkommen anders. ihr bin ich wurscht und sollte ich mal das gehege betreten, dann wird das mit einem schnelle einziehen in den panzer und damit vebundenen zischen quittiert.

aber ich hab das den tierchen nicht beigebracht, die mchen das so, und das schon recht lange.

wie gesagt, ich denke, ob eine schildkröte interesse am mensch hat oder nicht, ist charaktersache und kann nicht so ganz verallgemeinert werden.

0
@ordrana

@ Ordrana warum hast du dies hier nicht als eigene Antwort geschrieben, denn deine Aussage passt wie die Faust aufs Auge.

Aber kleine Info. Reptilien sehen den Menschen in erster Linie als Futtergeber. Sie können aber Menschen sehr gut unterscheiden. Sie sehen in dir also nicht das Frau. - oder Herrchen, sondern das Etwas welches ihn Futter gibt und von dem keine Gefahr ausgeht = Positive Erfahrung. Mach mal den Versuch und verdecke die Sicht, und nähere dich trotzdem dem Außengehege. Schildkröten erkennen dich am Tonfall und an deiner Schrittfolge. Über Bodenwellen können sie auch Menschen unterscheiden.

0
@ordrana

Meine Antwort war speziell auf den Beitrag bezogen. Es geht hier um eine junge Person, die eine "Beziehung" zu der Schildkröte aufbauen möchte, mit Spielzeug und Beschäftigungsmöglichkeiten - das geht aber nicht. Schildkröten sind Beobachtungstiere, nur die wenigsten haben Interesse am Menschen - für sie ist es eine Gewohnheitssache und natürlich sind Schildkröten auch neugierig. Aber sie haben kein Interesse daran, großartig mit uns zu interagieren. Wenn man ihren Hals krault, mögen das manche, weil sie sich dort nicht kratzen können - aber nicht, weil sie gern mit uns zusammen sind.

Genau das habe ich versucht, dem User zu erklären - eine Schildkröte kann man nicht bespielen und bespaßen, das ist für das Tier purer Stress. Daher mein Rat: In Ruhe lassen, denn es sind Beobachtungstiere :)

0
@mikewolf

warum ichs nicht als eigene antwort verfaßt hab, weil es wohl eher zum thema menmsch tier beziehung ßat, die veichan in seiner antwort schildkröten komplett abspricht.

mir ist durchaus klar, daß die schildkröte mich wohl hauptsächlich an meinem tritt erkennt, denn sie verfolgt nur mich keine naderen familienmitglieder, unseren hund oder unsere katzen.

daß es alleine vom füttern kommt, glaube ich nicht wirklch, ich füttere die beiden so gut wie nie. ;)

wenn es hoch kommt, dann bekommen sie von mir zwei drei mal im jahr etwas. ;) dann noch hin und wieder meine mutter, die etwas öfters mal was reinlegt, wie zB die außenblätter vom geputzten salat oÄ. auch mein männe legt hin und wieder was zu den schildis rein, weil ich zB zucchiniabschnitte in der küche in ner scüssel gesammelt hab und er sie mit runter nimmt oder aus dem garten kommt und ne schüßel von unseren erdbeeren bei hat und mal eben zwei drei stück zu den beiden reinwirft. alles in alem hält sich das so ziemlich die wage, was die beiden von uns allen bekommen, ziemlich gut verteilt auf drei personen.

woran es liegt, daß sich meine schildi im grunde nur für mich interessiert, kein dunst, aber es ist so.

sie erkennt mich und scheint mich zu mögen, weshalb auch immer.

vielleicht liegts auch an meiner ausstrahlung.*lach

hier mal meine beiden, auf dem foddo ist sehr gut zu erkennen, was ich meine. ich hab mich lediglich hingekniet um die foddos zu machen. prompt wurde von der einen gezicht und sich teilweise eingezogen, während die andere mich erst interessiert anstiert und sich dann auf die socken in meine richtung macht.

vor beide links muß nur http:// eingefügt werden, ohne die drei w´s

up.picr.de/8491619awq.jpg

up.picr.de/8491620asx.jpg

0
@Veichan

an und für sich hast du natürlich vollkommen recht, schildkröt5en, genau wie so gut wie alle anderen reptilien, amphibien, insekten,... sind beobachtungstiere und nicht zum kuscheln gedacht.

wobei ich denke, daß man hier auch abstriche von dieser verallgemeinerung machen muß.

am kratzen liegt es denke ich mal nicht, denn ansonsten kratzt sch meine schildkröte auch eher wneiger.*g weder an den beinen noch am pobbes, dort wird ungefähr genauso häfig gekratzt, wie am hals. :D

0
@ordrana

Schildkröten können sich so gut wie nicht selbst kratzen, eben deshalb mögen es viele, wenn wir es tun. Das zeigen auch andere Tierarten, beispielsweise Hunde mögen es auch, am Rücken gekratzt zu werden, weil sie dort selbst nur schwer heranreichen. Das hat nichts mit einer persönlichen Beziehung von Mensch und Schildkröte zutun.

Unsere Schildkröten kommen auch, wenn wir am Becken stehen, weil sie wissen, dass es Futter gibt. Aber eine ernstliche Beziehung aufzubauen ist nicht möglich - und das habe ich dem User eben gesagt, damit er das Tier nicht mit gut gemeinter Beschäftigung stresst.

0

Schildkröte hat Eier gelegt

Hallo, Wir haben eine griechische Landschildkröte, seit ca 2 Jahren. Sie ist nie mit einem männchen in Kontakt gekommen, ist es möglich, dass sie scheinwanger ist oder so ?

Danke schonmal :)

...zur Frage

Schildkröte ab wann Partner?

Hallo!

Ich habe seit gestern eine griechische Landschildkröte und ich wollte ihr gerne einen Partner besorgen damit sie gut sozialisiert ist. Da man das Geschlecht aber erst in ein paar Jahren erkennen kann, dachte ich, dass ich ihr einen Partner besorge sobald ich weiß welches Geschlecht sie hat, falls ich hinterher z.B doch zwei Männchen haben sollte, wäre das nämlich blöd, da ich ungern einen der beiden dann abgeben würde. Was meint ihr? Wäre das in Ordnung oder sollte lieber doch bereits jetzt ein Partner her?

...zur Frage

Griechische landschildkröte (Eier)

Hallo, unsere Griechische Landschildkröte hat dieses Jahr zum ersten mal Eier gelegt, und vor 2Tagen ist die erste Schildkröte geschlüpft.Kommt es vor ,dass manche Schildkröten früher schlüpfen? Weil wir haben noch 14Eier bei denen sich nichts tut.

...zur Frage

Wie lange kann meine Schildi unter Wasser sein?

Hallo. Ich halte eine Höckerschildi und sie schläft in der der Nacht in einer Wasserpflanze und komplett unter Wasser. Und taucht nicht zum Luft holen auf. Jeden Morgen denke ich sie ist ertrunken bis sie im Becken herum schwimmt. Wie lange kann sie die Luft anhalten? Die ganze Nacht?

...zur Frage

SCHILDKRÖTE - infos wegen gewicht

Hi, also ich habe eine griechische Landschildkröte und hätte gerne eine tabelle mit dem gewicht was sie haben sollte :D achja sie ist 8 Jahre DANKESCHÖN lieb euch <3

...zur Frage

Einsame Schildkröte?

Also ich hab eine griechische Landschildkröte männlich und ca. 15 Jahre alt. Sie rennt eigentlich immer (außer im Winter) frei im Garten herum. Aber ich weiß nicht ob sie sich vielleicht einsam oder gelangweilt fühlt. Braucht sie vielleicht eine zweite Schildkröte?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?