HELFT MIR BITTE FUSSBALLPROFI/TRAINING?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Hallo! Melde Dich einfach bei einem ganz großen Verein an - nur so kommst du nach oben. Der Weg ist schwer. Man muss Fähigkeiten wie Schnelligkeit, Kondition, Härte gegen sich und andere haben, natürlich technisches Talent, Spielverständnis und eine gute körperliche Präsenz. Wichtig ist, dass Du individuell ein gutes Training machst, und da kannst Du auch alleine arbeiten. Möglichkeiten : Hilfreich als Training sind kurze Sprints, Schlusssprünge, Kniebeugen mit dem Körpergewicht oder mit leichtem Gewicht ( 5 - 10 Kg, in Deinem Alter) leicht in die Knie gehen und leicht hochspringen. Wadenmuskeln trainierst Du, indem Du im Stehen immer wieder auf die Zehen steigst. Für die körperliche Präsenz - Durchsetzungsvermögen - einige Liegestütze ( Trizeps, Brust ) Klimmzüge ( Bizeps ) und sit-ups für die Bauchmuskeln. Ganz wichtig: Ausdauer - joggen. Min. jeweils 30 Minuten, langsam. Jedes 3. Mal Intervall, ist gerade für Fußballer ideal. Trainiert gleichzeitig Ausdauer, Schnelligkeit und Tempowechsel. Das Intervalltraining. Geht so : Du suchst Dir eine Strecke aus, die Du gut bewältigen kannst.Du läufst ca. 4 Minuten betont langsam. Dann folgt für 40 Sekunden ein gemäßigter Sprint ( 85% - 90 % des Möglichen ). Wieder langsam usw. Mindestens ½ Stunde.

Ich habe es nie bereut 7 x die Woche trainiert zu haben während andere gespielt haben. bin sicher ich hatte - und habe - mehr Spaß. Ich wünsche Dir alles Gute.

AryaCat 16.12.2013, 14:49

@kami1a

du kannst Fußball nicht mit Gewichtheben vergleichen; weder von der Sportart noch von den Möglichkeiten, dies leistungsmäßig zu betreiben.

Deshalb beobachte ich auch mit sehr gemischten Gefühlen seit einiger Zeit, wie du bei Jugendlichen mit diesbezüglichen Fragen Hoffnungen schürst, die es imho nicht gibt - und das leider auch noch als "Ratgeberheld".

Bitte mach mich mal gründlich über die Verhältnisse im LEISTUNGSBEREICH des Jugendfußballs schlau, bevor du weiterhin in dieser Art hier agierst - danke.

1
AryaCat 16.12.2013, 18:30
@AryaCat

Bitte mach mich mal gründlich ...

sollte natürlich heißen:

Bitte mach DICH mal gründlich über die Verhältnisse im LEISTUNGSBEREICH des Jugendfußballs schlau....

sry ;)))

0

@wolfkiller3

ich habe dir ja zu diesem Thema hier schon mal geantwortet:

http://www.gutefrage.net/frage/fussballporfi--training--lest-einfach-unten

und dabei bleibe ich auch.

Es ist hart für dich und ich sehe auch, dass du es UNBEDINGT willst und alles andere dafür aufgeben bzw. hintenan stellen würdest (Grundvoraussetzung für Jugendspieler in Leistungssportzentren).

Aber: Nicht immer im Leben kann man leider seinen Willen durchsetzen - ich denke, du wirst akzeptieren müssen, dass das Talent für die Profikarriere nicht reichen wird (Gründe habe ich im andern Thread ja bereits aufgeführt).

Die Meßlatte, sprich das Niveau in den Leistungssportzentren der Fußballschulen ist inzwischen derart hoch, dass es tatsächlich nur die Wenigsten dorthin schaffen. Und selbst wenn sie dort sind, gelingt es nur einem Bruchteil der Spieler, dann am Ende ihr Geld als Profi-Fußballer zu verdienen.

Wenn du mir immer noch nicht glauben willst, dann nimm einfach mal Kontakt zu einem solchen Verein in deiner Nähe auf und informiere dich dort über deine Möglichkeiten

erganzung spiele seit 5 jahre fussball

Du liebst einfach dein Hobby.

wolfkiller3 06.12.2013, 16:00

:D ;) und jetzt ? :D :(

0

Was möchtest Du wissen?