Helft mir... bin so kurz vorm aus dem Fenster springen...?

9 Antworten

Auch wenn es für dich so sein - zu scheint. Eine Arbeit ist nicht der Weltuntergang. Ich stand immer etwas Kippe zur Schule, hatte mir nie ein Kopf über Arbeiten gemacht bzw mich deswegen unter Druck gesetzt - letztendlich hab ich es auch irgendwie geschafft, hab ein Beruf und kann mich so eigentlich nicht beklagen.

Ich hab das bei vielen Gymnasiasten beobachtet miterlebt - wie diese sich selbst total fertig machen und eine 3 schon als Weltuntergang ansehen - es mag leider nicht in meinen Kopf gehen - ich rate dir einfach --- Tief durchatmen, Musik an machen - bisschen rum gammeln ( jetzt um die Zeit ) verschwende nicht deine Gedanken an was wo du nicht mehr rückgängig machen kannst. Da wird es vielleicht eine 5, die nächste Arbeit wird kommen, da wird nochmal Gas gegeben und dann wird´s ne 2. 

Kopf hoch :) 

Also mit zerbrochenen Freundschaften, schlechten Noten, Handyverbot und Hausarrest muss so gut wie jeder Teenager umgehen, bitte denk nicht einmal daran, dich deswegen umzubringen. Das steht in keinem Verhältnis zu deinem Leben. Du sagst du kriegst dein Handy "nie" wieder, trotzdem wirst du auch im absoluten Härtefall irgendwann wieder ein Handy haben. Wenn du dir was antust, hast du vielleicht dein Leben nie wieder - und das ist dann wirklich nie!

Sprich mit deinen Eltern, wenn ihr gemeinsam eine Lösung findet, wie du dich schulisch bessern kannst, hast du dahingehend schon mal weniger Probleme.

Wenn du öfter gedanklich mit Suizid in Kontakt kommst (erst recht wegen solchen Sachen), solltest du mit jemandem darüber sprechen, dem du vertrauen kannst. Das kann dein Schulpsychologe oder auch direkt ein Psychologe sein, aber auch erstmal deine Eltern/andere Verwandte oder Freunde.

Ach komm, jeder hat mal schlechte Phasen...
Das mit deinem Freund tut mir zwar leid und ich weiß auch nicht wie alt du bist, aber ich glaube das wird wieder. Jeder streitet sich mal (falls es denn Streit ist..) und meistens verträgt man sich dann aber auch wieder. Man muss nur den ersten Schritt wagen und über die Probleme reden. :)

Und mal ehrlich, wer mag schon Mathe? Ich sag mir immer "Hey, ist nur ne Arbeit, das nächste Mal machst du's besser und jetzt hole ich mündlich alles raus."

Mach dir nicht so nen Kopf und versuch die Sachen, die dich traurig oder depri machen, in den Griff zu kriegen.

Gute Besserung. :)

Fuß umgeknickt- komisches gefühl?

Ich hab mir vorhin beim joggen den fuß umgeknickt und jzt fuehlt es sich so an als waere mein fuss kurz vorm knacksen (wie wenn man die finger knackst) ist das normal?

...zur Frage

Vom Hochhaus mit Stuhl springen und kurz vorm Aufprall abspringen?

Hallo, ein Kollege von mir meinte heute dass wenn man von einem Hochhaus zb. mit einem Stuhl springt sich kurz vor dem Aufprall abstoßen kann und somit nicht verletzt wird. Ich glaub zwar nicht daran aber was meint ihr?????

grüße Baris

...zur Frage

Bin ich jzt Untergewicht?

Hey ich bin 15 Jahre alt und 174cm groß. Zurzeit wiege ich (nur) 52 kg => bmi: 16 das ist viel zu gering ich weiß! Jzt ist nur mein Problem dass ich gar nicht dünn bin.... Zwar sind meine Unterarmen sowie Waden etc. Recht dünn aber mein Bauch und Oberschenkel sind Recht gut bestückt (fast schon fett das ist nicht nur meine Meinung). Wie kann das sein ich habe es schon mit Muskel aufbauen versucht doch hat es nichts geholfen ( war 1 Jahr im Gym ) bitte helft mir ich weiss nicht was ich machen soll!!

...zur Frage

Suizid gedanken.

Ich habe keinen Plan. Ich habe gerade alle Hoffnung verloren. Ich habe Angst, mich zu töten, weil so viele Leute sich um mich sorgen, aber ich will wirklich nur sterben. Ich genieße das Leben nicht mehr, und ich möchte es schon täglich beenden. Ich weiß echt nicht, wie ich es bis hierher geschafft habe.

Ich bin 16.

Ich habe eine sehr gute Mittlere Reife, und bin sehr zufrieden mit meinem äußeren.

Ich habe auch viele Freunde und eine funktionierende Beziehung.

Trotzdem fühle ich mich Absolut nutzlos sehe kein Sinn in meinem Leben es kommt mir immer nur so vor als würde ich anderen das leben schwerer machen.

Meine Eltern sind jetzt seit 2 Jahren getrennt und seit einem geschieden, ich habe mich Schulisch und Sportlich extrem gesteigert, da ich mich nicht aus der Bahn werfen lassen habe.

Ich habe nicht einmal geweint seit dem sich meine Eltern trennten.

Keiner weiß aber jedoch das ich die Lust am Leben schon lange verloren habe.

Ich merke wie es meiner Mum extrem schlecht geht mit der Trennung kein Geld keine Zukunft.

Und ich stehe jetzt hier mit meinem Abschluss keinem Ausbildungsplatz nichts und liege auf ihrer Tasche.

Mein ganz Großer Bruder der mir nie sehr Nah stand (21) konfrontiert mich immer wieder damit wie Nutzlos ich bin und bricht mich innerlich damit total.

meinem Vater schein ich ohnehin ganz egal zu sein.

Ich will einfach keine Last mehr sein für andere.

...zur Frage

Ist der Tod eine lösung?

Also ich wollte mich schon des öfteren fast umbringen und ich bin auch jetzt wieder kurz davor das hat viele gründe aber das ist jetzt gerade egal jedenfalls wollte ich wissen ob ihr glaubt das in machen Situationen der tot eine lösung ist

...zur Frage

BIN KURZ VORM SITZENBLEIBEN-BRAUCHE EURE TIPPS, WIE ICH ES SCHAFFEN KANN!

Ich bin kurz vorm Sitzenbleiben. Hatte in Mathe schon zwei 5 und in Französisch schon ne 6! In mündlich bin ich in beiden Fächern auch nicht so gut. Hat jmd. gute tipps, wie ich das schuljahr evtl. schaffen könnte?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?