Helfen Vitamin C, B12 Tabletten aus der Drogerie?

11 Antworten

Bei veganer Ernährung sollte man Vitamin B12 vorsorglich supplementieren. Würde dir aber empfehlen keines der Produkte aus dem Drogeriemarkt zu kaufen und stattdessen direkt bei einem Nahrungsergänzungsmittelhersteller im Internet zu bestellen. Die Produkte in den Drogeriemärkten sind meist unterdosiert und haben jede Menge E-Stoffe. Bei oraler Einnahme sollte die tägliche Dosierung mindestens 400 Mikrogramm sein.

Vitamin C zu supplementieren ist unsinnig, da es in Obst und Gemüse reichlich vorhanden ist und so problemlos über die normale Ernährung aufgenommen werden kann. Rote Paprika ist der beste Vitamin C Lieferant.

Wenn man nicht genug in die Sonne kommt kann es noch Sinn machen Vitamin D zu supplementieren.

Ich nehme B12 wegen eines Mangels, bin aber weder Vegetarier noch Veganer. Ich bekomme meine aus der Apotheke (nur etwas teuer, leider).

Die Tabletten aus der Drogerie helfen im Vergleich zu denen aus der Apotheke kaum. Es ist schon etwas drin aber nicht genug, damit man wirklich was merken würde. Ich würde eher Obst essen und Getränke mit diesen Vitaminen trinken. Aber immer die Verpackung ansehen, wie viel % Frucht enthalten sind.

Es wird immer behauptet, dass das Unfug ist bei einer gesunden Ernährung, aber seien wir doch mal ehrlich, die meisten von uns fressen eher regelmäßig Fast Food und Obst mal ganz selten, daher kann man damit natürlich nachhelfen.

Am Besten probierst Du es aus, dann siehst Du ja, wie es auf Deinen Körper wirkt. Vegan ist erstmal übrigens nicht gesund, daher sollte man nur vegan leben, wenn man sich damit auskennt und weiß, was der Körper braucht.

Woher ich das weiß:
eigene Erfahrung
37

Gesunde Ernährung ? wo sie doch nichts ist. Ich hoffe die Pillen sind ohne kcal.

0

Was möchtest Du wissen?