Helfen Schmerztabletten gegen (schweren) Muskelkater?

5 Antworten

Ja sie helfen. Du kannst auch ein warmes Bad nehmen um die Durchblutung zu fördern, womit der Muskelkater dann schneller verschwindet. Du kannst dich auch dehnen, was anfangst zwar echt sehr schmerzhaft ist, aber nach ca.5 min spürst du den Muskelkater um einiges weniger. Ist auf jeden Fall bei mir so.

Danke Sehr. Die Sache mit dem Dehnen kann ich vergessen. Mein Arm ist dauerhaft in 90° Position. Das heißt wenn ich versuche ihn auszustreckem fühmt es sich so als als würde meine Armmuskel7 reißen.

0
@samchickwo

Hmm, eventuell hast du was mit deinen Sehnen. Wann hast du dein Armtraining denn gemacht?

0
@samchickwo

Du kannst dir in der Apotheke auch eine Creme kaufen die die Durchblutung fördert. Durch das Training hast du sozusagen kleine Mikrorisse in den Muskeln und die müssen mit Eiweiß versorgt werden, um diese Mikrorisse zu heilen und das Eiweiß kommt halt durch dein Blut in deine Muskeln.

0

Hallo! Ich komme mit der Antwort spät inzwischen wird es Dir besser gehen.

Aber ist der Muskelkater mit starken Schmerzen verbunden so kann man schon Tabletten einwerfen

In Extremfällen kann sogar der Arzt notwendig werden

Alles Gute

Ich denke, viel trinken. Natürlich alkohol- und zuckerfrei, und mineralstoffreich.

Was möchtest Du wissen?