Helfen nur Tabletten gegen komische vaginale Ausflüsse?

3 Antworten

Frag den Frauenarzt

Waschen/duschen hilf erstaunlicherweise auch

Woher ich das weiß:Eigene Erfahrung – Lebenserfahrung

rosa ausfluss - was bedeutet das?

Seit einigen Tagen leide ich unter roafarbenen ausfluss. Er ist weder braun noch blutversetzt, er ist einfach nur ein bisschen rötlich und manchmal eher gelblich. Vor ca eineinhalb wochen hatte ich eine kleine magenverstimmung - ich nehme die pille (sibilla) immer um 2 uhr nachmittags ein, um 1 uhr in der nacht musste ich mich ein paar mal übergeben. in der pillenbackung steht, dass sie 3-4 stunden nach der einnahme vollständig aufgenommen ist und nicht mehr 'rausgekotzt' werden kann. allerdings mache ich mir jetzt sorgen, dass der grund für den ausfluss die pille sein könnte ich sie beim übergeben 'rausgespieben' haben könnte. da ich mit meinem freund in den letzten tagen mehrmals geschlechtsverkehr hatte, habe ich jetzt angst dass die pille nicht richtig gewirkt hat. ein weiterer grund für den ausfluss könnte sein, dass mein freund ein bisschen zu hart angekommen ist und mich 'innen' verletzt hat, aber ist das überhaupt möglich? leider weiß ich nicht mehr genau wann der ausfluss begonnen hat, ob es gleich nach der magenverstimmung angefangen hat oder erst ein paar tage später nach dem sex. meine tage können es nicht sein da ich die pille nehme und gerade mitten im monat bin, also in der zweiten woche. außer dem ausfluss habe ich keine beschwerden, kein geruch, keine schmerzen, keine andere veränderungen. im internet fand ich nur einige erschreckende informationen dass rötlicher ausfluss im frühstadion einer schwangerschaft auftritt. einen frauenarzttermin habe ich erst in 3 Wochen danke schon mal im vorhinein für eure hilfe :)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?