Helfen Hundehaare im Motorraum gegen Marderverbiss?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Das würde ich besser lassen, die Wirksamkeit gegen Marder ist nicht sicher und Haare im Motorraum halte ich nicht für die beste Idee. Der Motor wird schließlich heiß und die Haare können anfangen zu verkohlen, was zum einen schlimm stinkt und zum zweiten kann der Rauch die Sicht verschlechtern.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Der Marder will nur spielen . . .  Hundehaare helfen nur begrenzt, da gewöhnt der sich schnell dran. Ausgerollter Kaninchendraht unter dem Auto soll helfen...  Wir haben hier auch Marder, die sich in und auf den Autos vergnügen. Manchmal sieht man an den Spuren tatsächlich, dass die offensichtlich zum Vergnügen die Windschutzscheibe runterrutschen. In dieser Konstellation richten die Marder allerdings meistens noch keine wirklichen Schäden an. Wie gesagt: Die wollen nur spielen!

Völlig anders sieht das allerdings sofort aus, wenn das Auto auch mal woanders geparkt wird, wo ein anderer Marder sein Revier hat: Dann riecht der Marder den Rivalen und zerfetzt dann wutentbrannt nicht nur Isolierungen sondern zerbeisst auch Bremsleitungen. Das kann dann richtig teuer werden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich glaube wenn es so einfach wäre wären viele Menschen glücklicher :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?