Helfen Einlagen wirklich?

6 Antworten

Es kommt tatsächlich auf das Bild der Beschwerde und die ausführende Tätigkeit und die dadurch bedingten Belastungen an. Helfen kann dir dabei meist nur ein Orthopäde der deinen Fuß analysiert und dir eine auf deine Bedürfnisse maßgeschneiderte Schuheinlage fertigt. Doch meist ist ja ein wenig Angst vorm Gang zum Arzt oder Orthopäden vorhanden, sonst wärst du ja schon längst dort gewesen, bevor du hier postest. :) Also mir persönlich hat der Orthopäde von Masseinlagen24 (http://www.masseinlagen24.de) geholfen. Dort findest du die verschiedensten Einlagen, je nach Belastung und auch nach Sportart. Du wirst auf masseinlagen24.de auch sehr gut beraten. Denn zuerst machst du einen Fußcheck indem du deine Füße mit und ohne Belastung in einen Trittschaum drückst. Dieser Trittschaumabdruck wird dann analyisert und gemeinsam mit einem Fragebogen ausgewertet. Danach wird, nur bei wirklichen Bedarf(!), eine Maßeinlage für dich gefertigt. Also ich laufe jetzt seit einer langen Zeit bereits ohne Beschwerden. Und auf der Seite wird alles auch nochmal genau beschrieben. Mir hat es sehr geholfen! :)

LG Markus

Einlagen helfen, egal wie alt man ist. So ist es zumindest bei mir. Trage ich keine, habe ich nach langen Fußmärschen starke Rückenschmerzen. Man belastet die Füße falsch und hat deshalb keinen korrekten Stand. Die Einlagen können das bis zu einem gewissen Grad korrigieren, so die Schmerzen unterbinden und dabei helfen, die Fußfehlstellung wieder "hinzubiegen". Ich kenne allerdings nur die, die man in die Schuhe legt. Einlagen, die wie Schuhe getragen werden können, sind mir unbekannt.

es kommt drauf an, was für probleme du hast. ich habe einlagen, auf grund von fuß- und knieproblemen und ich kann gar nicht mehr ohne die laufen, bzw sport machen. es ist auf alle fälle sinvoll, wenn man viel sport macht, zb joggen geht, sich maßgenaue einlagesohlen machen zu lassen, um krämpfe und probleme vorzubeugen

Was möchtest Du wissen?