Helfen diese Mittel gegen Nitrit?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hallo,

nein, auch das Mittel hilft nicht gegen Nitrit. Es ist ein völlig überflüssiger Wasseraufbereiter, der nur zwei Leuten hilft: dem Hersteller und dem Verkäufer.

Gegen Nitrit muss man anders vorgehen:

- bei einem neu einlaufenden AQ hilft nur Geduld über mehrere Wochen, bis sich die nützlichen, wichtigen Bakterien in ausreichender Anzahl im Filter und im Bodengrund gebildet haben

- bei einem laufenden AQ hilft nur ein moderater, passender Fischbesatz, eine gute Wasserhygiene mit regelmäßigen Teilwasserwechseln, wenig Futter, Filter nicht klinisch reinigen, sondern nur bei Bedarf mit abgepumptem AQ-Wasser kurz ausspülen (damit die meisten Filterbakterien erhalten bleiben.

Schreib mal was zu deinem Problem und deinem AQ - dann kann man dir besser helfen.

Gutes Gelingen

Daniela

Bei manchen Fragen fehlen mir einfach die Worte!

0

Nein.

Gegen Nitrit hilft die Zeit. In einem eingefahrenen Aquarium tritt Nitrit sehr selten in schädlichen Mengen auf. Wenn doch stimmt etwas mit der Besatzstärke, Fütterung oder Filterung nicht.

Nein! Vergiss solche Mittelchen. Das einzige, was wirklich gegen Nitrit hilft, ist ein funktionierender Filter, ein gutes chemisches/biologisches Gleichgewicht und kein übermäßiger Fischbesatz. Und eine ausreichend lange Einlaufzeit (mindestens einen Monat) nicht vergessen.

Solche Mittelchen binden nur Schwermetalle. Darauf kann man aber mMn sehr gut verzichten.


Solche Mittelchen binden nur Schwermetalle. Darauf kann man aber mMn sehr gut verzichten.

Stimmt, denn solche sind im Trinkwasser auch nicht enthalten ;-)

2

Was möchtest Du wissen?