Helfen bei Mathe Aufgabe?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

5a: Zähl die %-Zahlen zusammen. Dann hast du die mit Abschluss. Die ohne Abschluss sind dann die %, die bis 100% fehlen. Also erst addieren und dann bis 100% ergänzen.

b: 100% sind 134400 Jugendl. . 1 % sind dann 134400 : 100. Jetzt kommt die Lösung von 5a, die du mit 134400 : 100 mal nimmst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Naja bei a brauchst du nur die Prozentzahlen zu addieren und von 100% abzuziehen also 8 % kommt da heraus. Von 134400 Schülern sind 8 % 10752 Schüler. Aufgabe d musst Du zeichnen. Für das Kreisdiagramm gibt es eine Formel.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von vanilacola
08.11.2016, 15:05

Dankee ^^ und bei e wie kommt man da auf die Ergebnisse

0

Eventuell kannst du sagen,du musst einem Menschen helfen,der große Probleme hat,und möchtest dich nicht vor dieser Verantwortung drücken.

Dass du dieser Mensch bist,braucht ja keiner wissen,und gelogen hast du dann auch nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

a)
100% - %-Zahl mit einem Hauptschulabschluss - %-Zahl mit einem Realschulabschluss - .... = %-Zahl ohne Abschluss

b)
134.400 = 100%
x = Lösung aus a)

Ich habe nicht ausgerechnet, was bei a) die Lösung ist. Nehmen wir mal an, es wären (unrealistisch hohe) 22%. Dann musst du 22% von  134.400 ausrechnen.
Jugendliche ohne Abschluss = 134.400* (22/100) = 29.568 

d)
Eine Skizze sagt mehr als tausend Worte.
Für die weiteren Segmente die Gradzahlen entsprechend ausrechenden und einzeichnen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Grundrechenarten beherrscht Du aber schon?

143.400 entspricht 100% die aufgezählten stellen 92% dar

...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?