Helfen auch normale Ohrstöpsel beim fliegen gegen flugdruck?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Normale sind besser als keine, jedoch habe die speziellen Air Stöpsel eine kleine Öffnung welche für einen langsamen Druckausgleich sorgt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mir half Kaugummi kauen. Mache das bei geschlossenem Mund. Was Du aber auch tun kannst, wenn die Ohren zugehen, ist:

Nase mit Daumen und Zeigefinger zuhalten. Dann bläst Du die Atemluft durch die Ohren raus.

Nicht lachen, das hilft wirklich. Man hört in den Ohren dabei, dass sich durch den entstandenen Druck die Ohren wieder öffnen.

Das übst Du immer wieder aus, sobald die Ohren zugehen. Mir gehen auch ohne Flug öfter die Ohren zu, sodass ich mir mit dem Zuhalten und Durchblasen der Luft wieder freie Ohren ermögliche.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von laurajune
24.07.2016, 15:10

ich kann das nicht durch die Ohren rauspusten

0

Bei dem Druck dehnt sich das Trommelfell. Das hat nichts damit zu tun, ob die Ohren zu sind. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo!

Ganz normale helfen nicht wirklich. Am besten gehst du zu einem Hörgeräteakustiker in deiner Stadt und fragst nach Ear Planes!
Vor dem Betreten des Flugzeuges einsetzen und erst nach der Landung wieder raus!!

Ear Planes  - (fliegen, ohrstöpsel)
Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Obwohl ich eigentlich nie Druck auf den Ohren beim Fliegen habe, hilft es einfach, wenn du die Nase zuhälst und Druck aufbaust.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ohrstöpsel helfen gegen den Druck? Das hat doch etwas mit dem Höhenunterschied und nix mit dem Hören zu tun

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?