Heizungsventil tauschen?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Hoffentlich hast du Thermostatventile am Heizkkörper, denn normale Ventile mit einer Spindel gehen leider nicht.

Außerdem sollte der Thermostatkopf kompatibel sein mit dem Ventil, sonst braucht man wiederum  einen Adapter. 

Den alten Handantrieb einfach abziehen, wenn es wirklich ein Thermostatventil ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von quantthomas
14.10.2016, 12:12

Danke für die Auszeichnung und liebe Grüße!

0

Die Regler lassen sich normalerweise von Hand abnehmen, wenn es schwer geht, Rohrzange nehmen.

Die eigentlichen Ventile die mit dem Wasserkreislauf verbunden sind, sind direkt am Heizkörper, der "Handgriff" mit dem Thermostat, der betätigt nur das Ventil und ist daher unproblematisch ... wenn abmontiert bleibt der Heizkörper kalt .. das ist alles.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Alterhaudegen75
11.10.2016, 22:07

Genau so ist es. Manchmal etwas fester mit der Zange zupacken. Nur nicht so fest das man irgendwas abreißen könnte.

Gerade bei älteren Ventilen können die mit der Zeit schon mal etwas "festbacken". Da braucht es dann etwas mehr Kraft, aber mit Fingerspitzengefühl.

0

Foto wäre schon schick gewesen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Eigentlich lassen die sich einfach mit der Hand abschrauben. Notfalls kannst du eine Rohrzange verwenden und ggfs. ein altes Handtuch drumwickeln.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?