Heizungsrohre knacken?!

5 Antworten

Gut ist das auf keinen Fall. Logisch ist, das die Rohre beim ersten Heizen und das kann auch Tage dauerern etwas "arbeiten"! Aber das sollte sich nicht in Geräuschen ausdrücken. Da ist zu starre Verbindung zischen Rohr und QWand/Befestigung. Solltest das echt mal überprüfen lassen. So ein Rohrbruch überschwemmt nicht nur die Wohnung.

Können wir das Irgendwie lockern???

0

Hallo, oftmals hilft gegen das Knacken der Rohrleitungen eine Absenkung der Heizkesseltemperatur. Die Ursache wird eine feste Verbindung Rohrleitung- Mauerwerk sein. Weniger Wärme = weniger Ausdehnung der Rohrleitung. In aller Regel reicht eine Vorlauftemperatur von ca. 50°C aus. Bei einer Aussensteuerung muss nur die Heizkurve verringert werden. Reglerstellung 1,2-1,4. Bei einer Steuerung direkt über den Heizkessel den Kesselthermostaten niedriger einstellen.
Ausserdem werden durch niedrigere Temperaturen die Heizkosten gesenkt. Grobe Ausrichtung: 0°C Aussentemperatur 50°C Vorlauftemperatur. Einfach ausprobieren.

MERCI VIELMALS ;)

Ich google seit Stunden zu genau dem Thema und Deine Antwort ist die plausibelste und detaillierteste, die ich bis jetzt gelesen habe. Jetzt flitz' ich erstmal in den Keller und senke die Vorlauftemperatur (und das ganze 2 1/2 Jahre, NACHDEM Du die Frage hier beantwortet hast).

ROCK ON!!!

0

rohre isolieren vielleicht.

Was möchtest Du wissen?