Heizungsmesser abgefallen und so geheizt

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Melde es umgehend dem Vermieter oder der Hausverwaltung. Das passiert halt schon mal.

Oder meinst Du den Kopf am Thermostatventil? Was wurde da repariert?

Das Messgerät ist einfach abgefallen, danach habe ich es vorkurzem wieder dran gebaut und es ist auch an. Bei der Heizung war es das Drehventil, das die Heizung an bzw. aus schaltet. Dieses Ventil wurde heute repariert. Ich befürchte jedoch, dass dann wirklich Unmengen an Kosten anfallen und mir sogar unterstellt wird, dass ich betrügen wollte. Können dir mir überhaupt was? Die Wohnung ist ne Eigentumswohnung...

0
@qnjsna

Wenn Du es jetzt "zeitnah" meldest, dann nicht - kann halt jedem passieren.

Aber "selbst dran gebaut und ist auch wieder an." So einfach ist es nicht. Es muss schon "korrekt" wieder montiert werden. Sonst könnte das ja jeder machen: Montag ab, Dienstag wieder dran, Mittwoch ab, Donnerstag wieder dran, usw.

Wenn Du es nicht meldest (und lässt es so) und Dein Verbrauchswert ist später nicht plausibel, dann google mal über mögl. Folgen. Eigentumswohnung oder Mietwohnung ist egal - ersteres eher schlimmer (da sind die meisten "Pfennigfuchser" zu Haus) :-)

Also melden - sonst mecker - Stress.

1

Was möchtest Du wissen?