Heizungsausfall , Mietminderung

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

  • Die reguläre Heizperiode beginnt im Oktober, bei wetterbedingten Temperaturen muss auch schon vorher geheizt werden.

Mängel: Mangel

  • Man muss den Vermieter über die Mängel in Kenntnis setzen.(Per Einschreiben)

- Setzen Sie ihm eine angemessene Frist zur Behebung der Mängel.Bei nicht schwerwiegenden Mängeln 2-4 Wochen. Bei Schwerwiegenden kürzer.

- Die Frist muss datumsmäßig bestimmt oder bestimmbar sein. Also nicht schreiben „umgehend“ oder „sofort“, sondern „bis zum [Datum in drei Wochen].

- Wenn die Frist abgelaufen ist,setzen Sie ihm eine kurze Nachfrist und kündigen Sie dem Vermieter an,dass Sie Die Miete kürzen werden.

  • Reagiert der Vermieter wieder nicht,mindern Sie die Miete gemäß Tabelle:

www.mietrecht-hilfe.de/miete/mietminderungstabelle.html

Ich würde auf jeden Fall einen Anwalt einschalten,der Ihnen sagt wie viel sie mindern können und ob sie berechtigt sind eine externe Firma zu beauftragen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sollte die Heizung nach dem offiziellen Beginn der Heizperiode ausfallen, können sie die Miete je nach Dauer des Ausfalls bis zu 100 % nach vorheriger Ankündigung kürzen. Ob Ihnen davon allerdings warm wird, wage ich zu bezweifeln!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Sweetlilli31
10.10.2011, 09:44

wann beginnt die heizperiode?? im Oktober oder November??

0
Kommentar von Sweetlilli31
10.10.2011, 09:45

Wenn ich heute einen brief schreiben. wie lange hat der vermieter dann zeit dies zu beheben? und kann ich die Miete unter Vorbehalt einbehalten bis dies behoben ist?

0

Hallo,

von "wer weiß was":

(Autor: G ü n t е r W , Antwort nach 13 h, 12 Min )

Hallo Carsten,

der Vermieter muss dafür sorgen, dass während des Tages ( 7.00 Uhr - 23.00 Uhr, einige Gerichte bis 24.00 Uhr ) eine Mindesttemperatur von 20 Grad besteht. Einige Gerichte haben sogar 21 Grad festgelegt. Bei den derzeitigen Temperaturen ist eine Mietminderung von mehr als 5 % nicht denkbar. Sobald Frost eintritt ist durchaus eine Mietminderung von 15 % - 20 % möglich.

In der Nacht muss eine Mindesttemperatur von 18 Grad erreicht werden ( LG Berlin NZM 99, 1039).

Gruss Günter

Gruß, Emmy

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo,
aus der Liste sollte ersichtlich sein, wie weit die Miete gemindert werden kann.
www.hanhoerster.de/html/mietminderung_heizung.htm

Ihr solltet zusammen mit dem anderen Mieter bei der Vermieterin die Heizung schriftlich an mahnen.
Sollte die Heizung dann weiter ausfallen, könntet ihr die Miete mindern, aber um in keine Falle zu stolpern, würde ich dazu einen Anwalt befragen.

Die nicht bezahlte Miete würde ich auf ein ein Sparkonto einzahlen, bevor diese doch noch gezahlt werden muss.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo Sweetilli, Wenn alle Mieter davon betroffen sind, solltet Ihr schriftlich die Vermieterin auf eine Mietkürzung von ca. 25% hinweisen. Der Vermieterin aber eine angemessene Zeit zur Behebung des Schadens geben! Es wäre auch eine Androhung unter einer kurzfristigen Frist zur Selbsthilfe (Handwerker mit der Reparatur beauftragen)angebracht. Nur nehme zur Kenntnis, dass Ihr erstmal die Reparatur vorverauslagen müßt! Ich rate dringend die Angelegenheit mit einem Anwalt abzusprechen! Mietmindereung bringt auch keine Wärme in die Wohnung! Mit freundlichem gruß, Heinz K.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Sweetlilli31
10.10.2011, 11:12

wenn der vermieter bereits davon in kenntnis gesetzt wurde, auch schon öfter jemand da wahr und der schaden aber immer noch nicht behoben wurde. können wir selber die minderung vornehmen oder erst mit anwalt oder über mieterschutzbund

0

Noch einmal zur Kenntnis! Natürlich könnt Ihr gemeinsam die Miete jeweils um ca.75 % mindern. Ihr müßt nur gemeinsam den Vermieter darauf hinweisen! Zur Behebung des Heizungsschadens muß den Vermieter ein Frist von 3 bis 5 Tage einge- räumt werden. Besteht denn kein Wartungsvertrag für die Anlage? Dann hat der Notdienst Abhilfe zu leisten!! Denn dann werden Störungen ohne Zeitaufwand behoben! MfG., HK

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo Sweetlili31, es hilft wenig, wenn Du die Frage mehrfach stellt. Du riskierst höchstens, dass die (wiederholt) gestellte Frage gelöscht wird.

Näheres dazu steht in den FAQ zur Plattform.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo Sweetlilli31!

Diese Frage hattest Du auch schon vor 2 Stunden gestellt. Ich möchte Dich freundlichst bitten hier Fragen nicht doppelt zu Posten. Dies verstößt gegen die Richtlinien.

www.gutefrage.net/policy

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Sweetlilli31
10.10.2011, 09:38

sorry wahr keine absicht wollte dir frage eigentlich an die Cortal Consors Sprechstunde weiter geben noch mal bitte ich um entschuldigung

0

Was möchtest Du wissen?