Heizungsableser hat kein neues Verdunstungsröhrchen eingesetzt?!

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo, da Dich der Zählerableser über die Beschädigung des Messgerätes informiert hat, solltest Du Deinen Vermieter darüber in Kenntnis setzen! Vermutlich hat der Ableser den Defekt nicht seiner Firma gemeldet! Sollte man kein neues Rörchen einsetzen, wird man den Verbrauch für des Heizkörper schätzen. Es fragt sich ob dieser Umstand Dich nicht benachteilig. Ich hoffe die Info reicht Dir. Mit freundlichen Grüssen, Hk.

Falls du den Ableser kennst,daran erinnern!Ansonsten HV melden.Sonst droht Schätzung.Wieso war der erst im Februar da? VHKVs müssen bis spätestens 31.12. eines jeden Jahres gewechselt werden.

Weil wir letztes Jahr im Feb. eingezogen sind... Die Rechnung die wir erhalten haben ging auch vom 1 Feb 09 - 31 Jan 10..

0

Das stimmt so nicht. Verdunster können auch noch im Februar abgelesen werden auch wenn Das Heizperiodenende der 31.12. ist

0

Ist das dann nicht das Problem von meinem Vermieter? Was ist wenn er kein neues einsetzt? Muss ich dann irgend einen pauschal Betrag zahlen?

Was möchtest Du wissen?