Heizungs Ausfall/Fehler

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Da hat die Wärmepumpe wegen Überdruck im Verdichter abgeschaltet. Das kann an der Steuerung, der Ladepumpe, einem Ventil oder einem anderen Defekt liegen.

Also muss da der Fachmann ran?

0
@Prinzvonundzu

Wenn du weißt wie man einen Reset macht kannst du das probieren. In der Regel kommt der Fehler trotzdem erneut, dann muss jemand ran der sich auskennt.

1
@freejack75

Ok, einfach mal neustarten und wenn es dann wieder ist morgen den Profi rufen oder?

Ist halt blöd mit dem Warmwasser ...

0
@Prinzvonundzu

Kannst du probieren, würde mir jedoch keine Hoffnung machen. Setz lieber einen Topf auf dem Herd auf ;-)

0
@Prinzvonundzu

Habe jetzt mal Reset gemacht und anscheinend produziert er wieder Wärme bzw. Warmwasser :)

0

ist genug wasser in der therme ? ansonsten mal nachfüllen und mal ganz ausschalten und wieder anmachen...ansonsten tatsächlich mal nen klempner kommen lassen

Du meinst den großen Tank neben der Heizung?

0
@Prinzvonundzu

der brauch nenbestimmten druck und ne bestimmte wassermenge... aber wenn du das noch nie gemacht hast lass lieber den fachmann ran

0
@sunnyhyde

Wenn da Druck fehlt kavitieren die Ladepumpen, mit einer Hochdruckstörung im Verdichter hat das genau gar nichts zu tun.

0
@sunnyhyde

Das wäre jetzt auch meine Frage gewesen ob ich das einfach so aufmachen kann. Ist zwar nur ein leichter Plastikdeckel drauf man weiß ja nicht ...

0
@Prinzvonundzu

nein, ich meine wasser auffüllen, da ist doch immer so ein schlauchanschluß, hatte das selbe problem und der klempner hats mir dann gezeigt für die zukunft

0

Kein warmes Wasser - Buderus Logamatic?

Bei unserer Heizungs gibt es ein Problem mit dem warmen Wasser. Das Display zeigt eine Warmwassertemperatur von 20 Grad und eine Kesseltemperatur von 80 Grad an.

Ein Umschalten auf Handbetrieb brachte keinen Erfolg, ein Neustart der Heizung leider auch nicht.

Der Warmwasserkreislauf der Heizung läuft ohne Probleme, die Rohre für Warmwasser, die aus der Heizung herausgehen sind kalt.

Folgendes habe ich noch unternommen:

  • in der Menüsteuerung die Zirkulation auf Dauerbetrieb gestellt
  • Uhrzeit und Heizprogramm der Einstellung überprüft

Folgendes kann ich noch anmerken:

  • Neben der Zirkulationspumpe für die Heizung sitzt noch eine weiter Umwälzpumpe seitlich an der Heizung, nahe des Pufferspeichers (Umwälzpumpe für Heisswasser?), diese Pumpe ist heiss, ob sie läuft, kann ich nicht sagen.

Es sind zwei Thermometer an der Heizung (Rotes zeigt 70 Grad an, schwarzes steht bei 50 Grad).

Was denkt ihr, wo der Fehler liegen könnte, vor 2 Tagen war kurzzeitig Stromausfall, ob der Fehler unmittelbar danach aufgetreten ist, ist möglich, kann aber nicht zu 100 % gesagt werden.

Defekt, oder Einstellungssache ? Was denkt ihr ?

...zur Frage

Durchlauferhitzer ausbauen und Warmwasser über Heizung?

...zur Frage

ausfall pelletsheizung

wir haben eine pelletsheizung und immer wieder fällt zum freitag diese aus, kein warmwasser und keine heizung. der vermieter ist nicht erreichbar keine notfallnummer vorhanden, temperaturen bei 15 und 18 grad was können wir tun, wieviel prozent kürzung ist möglich

...zur Frage

Kombitherme Vaillant VCW 280 XEU springt nicht von selbst an?

Die Anlage gibt zwar warmes Wasser, die Heizung springt aber nicht mehr von selbst an. Man muss das U/mschaltventil manuell betätigen dann läuft sie wieder. Jetzt will der Monteuer die Pumpe, das Ausdehnunggefäß, das Servoventil sowie das Vorrangumschaltventil austauschen. Kosten ca. 1000 Material. Ist das notwendig , bzw. sinnvoll?

Heute(14.10) wurde die Reparatur/Austausch der oben genannten Teile vorgenommen. Der Fehler ist aber geblieben. Warmwasser zapfen geht, aber die Heizung springt nicht von selbst bei Anforderung (Tageinstellung) an. Was kann es jetzt sein?

Und muss ich die Reparatur bezahlen?

...zur Frage

Gibt ein gerät für Heizung und Warmwasser (Propan Gas)

Gibt es ein gerät für Heizung und Warmwasser (Propan Gas)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?