Heizungreparatur bereits 2 mal und die Heizung funktioniert immer noch nicht

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hmmm....ich wüsste nicht, dass du überhaupt etwas zahlen musst als Mieter, was mit der Reparatur der Heizung in einer Mietwohnung zu tun hat. Soweit ich weiss ist das Sache des Vermieters. Ebenso hat er dafür Sorge zu tragen, dass der Defekt ordnungsgemäß behoben wird. Also zahlen würde ich an deiner Stelle erstmal gar nichts und stattdessen den Vermieter noch mal informieren, dass die Heizung noch immer nicht korrekt funktioniert und er bitte dafür sorgen soll das der Fehler behoben wird.

Bin zwar kein Mieter mehr, aber soweit ich noch weiss läuft es so und nicht anders.

glitzerding, danke für die Antwort. Ich hatte ein Haus daher ist für mich das ganze Neuland...

0

Muss mich noch mal korrigieren ;) ... es gibt schon mal Klauseln im Mietvertrag, die Kleinreparaturen betreffen, die vom Mieter zu tragen sind. Aber soweit ich weiss, sind die meistens nicht wirklich gültig. Guck einfach mal in deinem Vertrag nach. Sofern es auch Kleinreparaturen der Heizung betrifft, finde ich nicht das sie in deinem speziellen Fall dich betreffen, denn du hast ja in der neuen Wohnung noch gar keine Heizperiode erlebt und deshalb wohl auch noch keinen Verschleiss an häufig genutzten Teilen verursacht ;)

Wichtig ist auf jeden Fall erstmal, dass der Vermieter dafür sorgt das alles wieder rund läuft.

0

Auch wenn du die Heizung auf 1 stellst, ist sie zunächst richtig heiß, wenn der Raum entsprechend kalt ist. Es ist nur so, dass das Thermostat bei einer bestimmten Raumtemperatur schließt. Vermutlich sind deine Heizungen o.k., es sei denn der Raum wird wärmer als entsprechend der Einstellung ( Die Einstellungstemperatur gemäß Thermostat ist vom Hersteller oder Klempner zu erfragen - ggf. kannst du dir vom Klempner dafür eine Kopie / Datenblatt geben lassen )

Was möchtest Du wissen?