Heizung wurde plötzlich kalt?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Also das der Stift klemmt kann durchaus sein, das es im Raum zu warm ist und das Ventil daher dicht macht halt ich für unwahrscheinlich da die andere Heizung ja trotzdem weiter aufheitzt.... Probiere doch mal gegen das thermostat zu schlagen, natürlich nicht volle pulle aber schon mit etwas kraft.... Und dann mal hin und her drehen, vielleicht löst sich der Stift dann wieder, ansonsten würde ich morgen dann doch den Heizungsbauer anrufen.

Hoffe meine Idee funktioniert....

Lg grepolis

Danke für die Antwort, mich wundert nur das die Heizung ohne das irgendwas geändert wurde oder passiert ist ausgeht. Es müsste doch irgendeinen Grund geben warum sie ohne "Fremdeinwirkung" kalt wird...

0

Es kann natürlich auch sein das er kaputt ist, also das er ne Macke hat und nicht mehr zur richtigen Zeit auf und zu macht... Dann müsstest du einen neuen kaufen.... wie alt ist der Thermostat denn?

0

Mach mal den Thermostatkopf ab. Wenns dann immernoch nicht warm wird und entlüftet wurde isses ein Fall für den Vermieter. Tiefergreifende Änderungen und reparaturen am System darfst du nicht ohne dessen Absprache machen.

Wenn die Raumtemperatur hoch genug ist macht das Thermostat zu.

Nein das ist nicht der Fall, die andere Heizung im gleichen Raum läuft ja auch. 

Habe jetzt gerade mal versucht die Heizung zu entlüften es ist aber garnichts passiert. Keine Luft, kein Wasser. Das Ventil wurde kurz warm und ist dann wieder kalt geworden. Was ist mit diesem Heizkörper los?

0

Was möchtest Du wissen?