Heizung wird nur morgens warm?

8 Antworten

Mit Beginn der Heizsaison häufen sich jährlich stets derartige Fragen im i-net.

Als Mieter hat man Anspruch auf Raumtemperaturen nach eigenen Bedürfnissen/ Wünschen, völlig unabhängig der Beurteilung des Vermieters.

Leider versäumen Mieter zu 99,9% dies in den Mietverträgen entsprechend zu vereinbaren.
Falls nicht, gelten einzuhaltende Raumtemperaturen nach DIN 12831 als Mindestvorrausetzung.
Vermieter sind grundsätzlich Unternehmer, deren Ziel in der Profitmaximierung besteht. Die individuellen Verbrauchskosten der Mietwohnung für Hzg. u. WW sollte sie daher nicht interessieren, denn diese muss der Mieter zahlen.
Ist Gebäude und Anlagentechnik energetisch schlecht => hohe Verbrauchskosten, findet sich dennoch stets ein naiver und unbedarfter Mieter.

.und dieses Jahr (hab sie seit 2 Tagen wieder an) fällt mir auf das meine Heizung nur wenn ich aufwache heiß ist

Wundert mich nicht, denn bis auf den Temperaturabfall nachts ist es tagsüber noch recht warm ...

An der Heizung zu fühlen hilft auch nicht wirklich weiter. Die Thermostate an den Heizungen sollen ein überheizen verhindern, viel wichtiger wäre daher zu wissen, welche Temperatur im Raum erreicht wird.

Eine Mietminderung verlangt man nicht, sonder verhängt sie, wenn die Umstände dazu berechtigen. Und man sollte sich genau informieren ob und was möglich ist, sonst kann daraus etwas werden, was einem übel aufstößt.

Handwerker darf man nur in Ausnahmefällen selbst bestellen, was hier sicher nicht der Fall ist.

Wen es tazächlich so sein sollte das die heizungsanlage keine uhr aht dan wurde dies ezusamengepfuscht von leuten die keinerlei ahnung haben entlüften kann zwar etwas bringen aber es hört sich eher so an als wen dein vermietere überhaupt nur morgens heizt.Wen du tagsüber wenieger als 20 grad in der wohnung oder nachts weniger als 18 grad hast kanst du eine mietminerung durchsetzen aber sprich diese besser mit einem anwalt oder dem mieterschutzbund ab auch temperaturen unter 18 grad sind ein guter grund um eine körperverletzungsklage gegen den vermieter einzureichen (unter 18 grad nachts)Es gibt eine möglichkeit den handwerker zu beauftragen und keine rechnung zu bezhalen aber das must du vorher der firma mitteilen das du nur 18.5 grad in derwohnung hast und die heizung nur morgens funktioniert .Abe rbevor du das machst solst du deinen vermieter schriftlich aufforderen das problem zu beseitiegen möglichst als einschreibebrief mit rückschein und kopie für deinen anwalt tut dasn dein vermieter immernoch nichst kanst du auf seine kosten eine firma beauftagen.Aber da deine wohnung schelcht isoliert ist würde ich eher umziehen den so gibst du viel zu viel geld für eine unzumutbare wohnung aus ,(fals du umziehen soltest lass dir immer den Energieausweis zu der wohnung oder zum Haus zeigen da sieht man sowas vorher schon)

Ab wieviel Uhr dürfen Handwerker (Dachdecker) in Mietshäusern mit der Arbeit beginnen?

Unser Vermieter hat vor ein paar Tagen unangekündigt den Dachdecker vorbeigeschickt(wir wussten nur, dass er "irgendwann mal" kommt, aber weder Tag noch Uhrzeit). Der begann auch prompt Dienstags morgens um Punkt 6.00 Uhr zu hämmern - und niemand von uns wusste was los war (zur Hälfte Gemeindehaus und restlicher Teil vermietet, 2 Mietparteien). Zwei älter Frauen schliefen (bis) zu dieser Zeit noch ahnungslos und erschreckten natürlich ziemlich. Ich selbst muss sowieso um 6 Uhr aufstehen, ging 20 nach 6 mit dem Hund raus und fand draußen eben die Handwerker bei der Arbeit vor. Ich fragte, was das soll, ob sie nicht wüssten, dass dies hier ein Mietshaus sei und sie dürften meines Wissens nach erst ab 7 Uhr anfangen (habe mittlerweile aber gelesen, dass die Nachtruhe in Rheinland-Pfalz um 6 Uhr aufhört, Fehlinformation meinerseits, aber gilt das auch für Dachdecker?). Die Dachdecker sagten, niemand habe ihnen gesagt, dass hier noch Leute wohnen und warteten dann halt brav bis 7 Uhr, bis sie weitermachten. Jetzt wollen sie der Ortsgemeinde (= Vermieter) natürlich die Stunde ab 6 Uhr berechnen und dieser Vermieter will diese Stunde von uns bezahlt haben! Dürfen sie das verlangen? Die Handwerker waren ja unangekündigt so früh da bzw. würde mich sowieso interessieren, ob auch ein Dachdecker schon um 6 Uhr anfangen darf in Mietshäusern? Vielen Dank!!

...zur Frage

Kann man einen Nachweis für Nebenkostennachzahlungen verlangen?

Hallo. :)

Ich wohne seit Januar in einer WG. Erst im nachhinein sagte mir meine Mitbewohnerin, dass ich monatlich zzgl. der Warmmiete noch 30€ dazu zahlen muss, weil die Mieter vor uns angeblich so viel Strom gebraucht haben und wir das eben jetzt auch noch weiterhin so zahlen müssen, wir aber dann Ende des Jahres Geld zurückgezahlt bekommen, wenn wir weniger gebraucht haben. Jetzt hatten wir einen Brief im Briefkasten, wo die Mieterin 200€ pro Person Nachzahlung für die Heizung verlangt. Mittlerweile finde ich das ja schon komisch.. Ich habe seit 3 Monaten meine Heizung im Zimmer nicht mehr an gehabt und angeblich kommen die hohen Heizkosten nur aus unseren beiden Zimmern.. Im Rest der Wohnung haben wir eigentlich sowieso nie die Heizung an.. Deswegen kann ich mir die hohe Nachzahlung einfach nicht erklären.. Kann ich da irgendeinen Nachweis oder einen Beleg dafür verlangen, warum wir so viel nachzahlen müssen? Gibts da sowas?

Und noch etwas anderes. Letztens war unser Abflussrohr im Bad verstopft. Da unser Vermieter uns verweigert hat selbst zu kommen und es zu reparieren, schickten sie einen Handwerker. Die Kosten dafür mussten wir dann selbst zahlen, obwohl es nicht unsere Schuld war, dass das Rohr verstopft war.. Es waren nicht mal Haare im Rohr, sondern es lag an etwas anderes.. Ist der Vermieter nicht eigentlich verpflichtet den Schaden zu beheben und einen Handwerker zu zahlen?

LG

...zur Frage

heizung läuft nicht richtig, mietminderung?

in meiner wohnung in der ich zur miete wohne funktioniert die heizung nicht richtig. Das ganze zieht sich jetzt schon eine ganze weile hin, habe in der wohnung bei voll aufgedrehter heizung um die 20 grad. Es ist eine fussbodenheizung, habe mit dem vermieter auch schon öfters gesprochen. Dieser hat auch schon was getan, trotzdem heizt die heizung nicht richtig. Jetzt ist es so, dass ich zwar nicht friere, aber es stört mich doch dass es nicht wärmer geht und ich auch nicht die möglichkeit habe die wohnung wärmer zu machen. Kann ich mietminderung verlangen? Muss ich dann vorher die temperaturen in der wohnung dokomentieren? Habe auch bedenken wegen der nebenkostenabrechnung. Der gedanke, dass ich heizkosten voll bezahlen soll, obwohl die heizung nicht richtig funktioniert stößt mir ziemlich auf. Was kann ich tun?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?