Heizung und Warmwasser Verbrauch einer Wohnung mit einer Person 67qm?

1 Antwort

was ihr euch da "ausgesucht" habt ist so zimlich die ineffektivste methode einer nachtspeicherheizung, die man sich nur vorstellen kann. das wasser in dem 750 Liter Kanister wird auf 120° aufgeheizt mit dem "billigen" nachtstrom, und dann wie bei einer ganz normalen zentralehizung über entsprechender verohrung und heizkörer wieder abgerufen...

rechnet man die speicherverluste mit ein. wäre direkt elektrisch heizen warscheinlich sogar noch preiswerter...

von einem energiebedarf für die beheizung der wohnng von, sagen wir mal 7.600 kWh ausgegangen, und das auch nur bei einer HALBWEGS gescheiten dämmung und wenn mans nicht so warm haben will, wären das alleine 2.500 € HEIZKOSEN. dazu noch das warmwasser, hier kann man ohne wasser noch mal getrost einen tausender drauf rechnen...

sagen wir alles in allem mal gute 100 bis 120 € im Monat, und dann hat noch nicht eine glühlampe gebrannt....

lg, Anna

Was möchtest Du wissen?