Heizung total heiß nachdem der Schornsteinfeger da war?

5 Antworten

Das ist normal, weil der Schornsteinfeger die Abgaswerte bei der Höchstbelastung der Heizung durchführen muß. Dazu muß er natürlich die Heizung auf höchster Stufe für mindestens 5-15 Minuten laufen lassen um eine ordentliche Messung durchführen zu können. Die Wärme, die dabei entsteht wird natürlich in die Heizkörper verteilt, oder bei einer Kombitherme kann er die Messung auch bei Warmnwasserbetrieb durchführen. Dabei wird die erzeugte Wärme als Warmwasser abgeführt und die Heizkörper bleiben relativ kalt. Zu dieser Messung ist der Schornsteinfeger verpflichtet und kann sie nicht anders durchführen.

Feger sind für mich dere unnützenste Berufsstand was gibt. Sie kosten ein haufen Geld, bringen Schmutz ins Haus, schnüffeln umher und meinen die Gescheitheit mit dem Löffel gefressen zu haben. bei uns wenn er kommt wird er mit Argusaugen überwacht vom Sohn seines Zeichens Anlagemechanikermeister HSK denn er findet es eine Zumutung von einen solchen untergeordneten Berufsfeld kontroliert zu werden !

Sinnlos ist der Berufsstand keineswegs! 

Jeder der schon mal einen Schornsteinbrand erlebt hat ist froh wenn der Feger kommt um die Ursachen zu kontrollieren. 

UND das Kontrollieren ist berechtigt da die Messgeräte des Anlagenmechanikers nicht wie die der Feger jedes halbe Jahr auf einem Prüfstand auf Genauigkeit kontrolliert werden :) 

Ich sehe das immer wie bei meinem Auto, auch wenn die Werkstatt wirklich gute Arbeit leistet, kann ich mir den TÜV nicht sparen :) 

0

Den Feger anrufen, den der muss was verstellt haben!

schornsteinfegertaste Deaktivieren Draufdrücken bis Symbol erlischt im Display

dann hat der Knallkopp bestimmt vergessen die Schornsteinfegertaste zu deaktivieren. 

Ab zur Heizung und kontrollieren, Da ist nen Schornsteinfeger abgebildet, der muss auf NULL

Leider nicht ist alles normal 

0
@peterobm

Der Knallkopp bist in diesem Falle wohl Du peterobm, denn die Schornsteinfegertasten funktionieren immer nur für eine bestimmte einprogrammierte Zeit, damit die Heizung nicht ständig auf Höchstleistung arbeitet, weil sie jemand vergessen hat zu deaktivieren. Also bevor Du Dich wieder über einen Berufsstand erhebst und die Leute, die ihrer Arbeit gewissenhaft nachgehen beleidigst, solltest Du doch erst einmal gründlich überlegen, ob Du von dem Fachgebiet so viel Ahnung hast, um Dir ein Urteil erlauben zu können!

0
@BigLittle

das ist ein Schalter, EIN - AUS  Übertemperatur, Brenner schaltet ab. Mag bei den neueren Geräten so sein

0
@BigLittle

ach schau, der Feuerwehrmann mit der super vielen Ahnung fällt mal wieder pauschal über Andere her, so ganz typisch biglittle. Du kennst die Anlage erstens nicht, behauptest also einiges einfach so.

Zweitens kann diese Schornsteinfegertaste anders konstruiert sein, und je nach Konstruktion kann solcherlei auch mal defekt sein.
Was "überbrückt" denn die Schornsteinfegertaste üblicherweise?

0

Was möchtest Du wissen?