Heizung ohne Entlüftungsventil entlüften

Bild 1 - (Heizung, Entlüftung) Bild 2 - (Heizung, Entlüftung) Bild 3 - (Heizung, Entlüftung)

5 Antworten

Das HK Ventil ganz zu drehen, dann die Verschraubung darüber vorsichtich lockern, der Wasserdruck wird die Luft von unten nach oben rausdrücken,wenn auch noch eine absperrbare Rücklaufverschraubung vorhanden ist, diese auch zudrehen und das Luftventil erneuern,dazu brauchst du nur den Druck aus dem Heizkörper lassen,wenn alles fertig ist unbedingt den Wasserdruck kontrolieren und nachfüllen, kannn man ohne großen aufwand selber erledigen

Deine Bilder zeigen die Mutter zum Thermostat aber NICHT die Entlüftungsschraube. Die ist im Normalfall auf der anderen Seite.

So wie es auf deinen (dunklen) Bildern zu sehen ist, wirst du keine Möglichkeit haben.

Da das Lüftungsventil oberhalb vom Vorlauf ist, und die Verschraubung zum Ventil fast 5 cm tiefer liegt, hast du nichtmal die Möglichkeit über die Verschraubung zu lüften.

Sorry, aber da muß der Fachmann dran und das Lüftungsventil erneuern!

Gruß Jörg

Keine Chance, Entlüftungsventil muss neu. Alle anderen evtl. möglichen Anschlüsse liegen zu tief.

Die Bilder sind zu dunkel.

Und mit einem Entlüftungsschlüssel hast Du nicht die Kraft, was zu zerstören.

... und wieder eine Antwort die die Welt nicht braucht. Wenn du keine Ahnung hast, halt dich doch zurück (natürlch kannst du mit dem Schlüssel der Luftschraube das "Genick" abdrehen), Oder bist du geil auf Punkte sammeln?

1

Was möchtest Du wissen?