Heizung macht Klack-, Klopf-, Zisch- und "Bohr"-geräusche

9 Antworten

Ein häufiges Problem. Möglicherweise ist wieder Luft im System, also noch einmal entlüften probieren. Es ist auch möglich, dass zuwenig Druck im Heizungssystem ist, also zuwenig Wasser, dann funktioniert das Entlüften nicht. Also erst einmal im Heizraum nachsehen, oder nachsehen lassen, ob der Druck passt.

Regelmäßiges Entlüften kann schon helfen; ganz wirst Du die Geräusche nicht wegbekommen, da hat der Heizungsbauer geschlampt.

entlüften hilft da gar nicht..habs doch selber hinter mir..

0

Den Heizkörper mal abdrehen, abkühlen lassen und dann wieder aufdrehen. Dabei fühlen, wo er zuerst warm wird: am Thermostatventil oder am Rücklauf. Die von Dir beschriebenen Geräusche könnten darauf hindeuten, dass Vor u. Rücklauf vertauscht sind. Ist das der Fall, hilft der Heizungsmonteur weiter.

Denke mir, dass die Umwälzpumpe bei deiner Heizung hinüber ist. Wäre sowieso an der Zeit an eine Neue zu denken. Die neue Generation Pumpe verbrauchen viel weniger Strom und sind auch intelligenter gesteuert.

Lohnt sich über die Jahre bestimmt.

Hab genau das gleiche Problem.Wohne in der Wohnung unter dem Dach.Bei mir sind soga r die Wandplatten gerissen..Mein Vermieter meinte das beides hat damit zu tun,weil es ein sehr kalter und harter Winter war.Wenn du einen Vermieter hast,solltest du ihn kontaktieren..

Was möchtest Du wissen?