heizung macht geräusche

8 Antworten

Vermutlich sind Vorlauf und Rücklaufanschluss vertauscht. Das kann man feststellen in dem man einen Heizkörper zu dreht, abkühlen lässt und wieder aufdreht. Die zwei Anschlussrohre anfassen. wenn das untere Rohr zu erst warm wird, ist das der Beweis. Oder wenn du das Thermostatventil ganz aufdrehst, dann wieder ganz schnell zu drehst. Ist beim zudrehen ein "klacken" zu hören, deutet das auch darauf hin. Je nach Ventilfabrikat kann man da einen Einsatz für verkehrte Flussrichtung einbauen. Da fragst Du am besten den Installateur deines Vertrauens.

Wie alt ist die anlage,ich vermute die Vetile sind verschlammt.das heißt die Vetiloberteile wechsel

heizung unten wasser nach füllen, und dann die heizkörper in der wohnung entlüften. wenn das nicht hilft, heizungs typ anrufen ;-)

Die Ventile schließen zu langsam, wenn du die Heizung runter drehst, schließt du sie damit und das "Tuten" hört auf. Ventile prüfen.

und wie soll ich das machen??

0

vielleicht ist sie verkalkt oder du musst dass Wasser auffüllen.

Was möchtest Du wissen?