Heizung Körper bleibt kalt?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Wenn

- ausreichend Wasserdruck auf dem System ist

- der Vordruck des Ausdehnungsgefäßes stimmig ist

- keine Luft im System ist

- die Umwälzpumpe läuft

- die Regelung korrekt arbeitet

kann vermutet werden dass sich das Thermostat im Sommer  im geschlossenen Zustand "festgefressen" hat.

Nimm einen Hammer und klopfe vorsichtig auf den Metallkörper des Ventils, so kann man dieses ggf. wieder lösen (hab ich auch schon 2 x geübt)

Günter

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Yvonne795
28.10.2016, 08:06

Das Ventil ist es nicht wie schon geschrieben. Das habe ich schon öfters gemacht bei anderen Heizkörper und auch jetzt bei diesem schon . Ich werde ein Fachmann beauftragen

0
Kommentar von Yvonne795
28.10.2016, 08:08

Luft ist auch keine drin

0

Klopf ein wenig auf das Zäpfchen beim Thermostatventil! Vielleicht steckt drinnen nur der Kegel fest. 

Aber ganz vorsichtig klopfen, nichts zertrümmern! 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Dann den Vermieter unterrichten!

Sie kann defekt oder noch gar nicht eingeschaltet sein oder der Ölvorrat ist verbraucht etc....

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Yvonne795
26.10.2016, 17:51

Öl ist erst gekommen

0
Kommentar von Yvonne795
26.10.2016, 17:52

Und es geht ja nur 1 Heizkörper nicht

0
Kommentar von Yvonne795
26.10.2016, 19:44

Der Ventilstift lässt sich ganz leicht hin und her bewegen . Der sitzt nicht fest.

0

Ist der Rücklauf vom Heizkörper offen? Eventuell mal den Termostatknopf demontieren und schauen ob das Ventil darunter auch öffnet.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Yvonne795
26.10.2016, 17:54

Allso das Ventil lässt sich hinundher bewegen

0
Kommentar von Yvonne795
26.10.2016, 19:45

Auch

0

entlüftet ist gut und schön, es könnte aber sein, dass zuwenig Wasser im Gesamtkreislauf ist. Hast Du eine Therme irgendwo, da kann man den Wasserstand ablesen und ggf. auch nachfüllen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Yvonne795
26.10.2016, 17:51

Ich kann nicht in Zeitraum der Vermieter hat da abgeschlossen! Aber vor kurzem war der Kundendienst da dem müsste das ja eigentlich aufgefallen sein. Die restlichen Heizkörper gehen alle perfekt . Kann ich selber noch was tun oder sollte ich den Vermieter Informatieren

0

Der Stift auf dem eigentlichem Ventilkörper läßt sich leicht bewegen? und "fährt" selbstständig heraus? Welcher Hersteller ist es? Könnte hilfreich sein, das zu wissen! Ist evtl.das "Fußventil" am Heizungsrücklauf abgesperrt? Läuft die Pumpe (es kommt vor, dass ein Großteil solch einer Anlage per Schwerkraft funktioniert, einzelne Heizkörper aber aufgrund der Rohrführung dabei nicht versorgt werden)?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Yvonne795
26.10.2016, 17:57

Der Stift lässt sich leicht bewegen geht aber nicht selbstständig heraus . Was für ein Hersteller weis ich nicht

0
Kommentar von Yvonne795
26.10.2016, 17:59

Die Pumpe müsste laufen denke ich weil ja nur 1 Heizkörper kalt bleibt . Wir haben am Heizkörper nichts abgestellt

0
Kommentar von Yvonne795
26.10.2016, 18:36

Buderus

0
Kommentar von Yvonne795
26.10.2016, 19:03

Nee 😂Mittlerweile ist der Thermostat wieder drauf .

0

Was möchtest Du wissen?