Heizung knackt immer. Woran liegt das?

5 Antworten

Versuch mal die Heizkörperaufhängung fester Nach zu ziehen! Das sind meist die Muttern zwischen den Rippen Und bei Platten Bügel unten und oben! Mit 13er oder 14er Nuss!

Bei mir in der Wohnung habe ich das zwar noch nicht beobachten/hören können, aber es ist völlig normal.

Wenn heißes Wasser durch die Rohre fließt, dehnen sie sich aus. Wenn man die Heizung abdreht, kühlt sich das Wasser ab und die Rohre werden wieder kürzer. Je nachdem, wie die Heizungsrohre verbaut sind, können sie beim Ausdehnen/Zusammenziehen z. B. an Holzverkleidungen oder den Rohrhalterungen (Rohrschappeln) reiben. So entsteht das knackende Geräusch. Auch der Heizkörper selbst wird ein kleines Bisschen größer, wenn heißes Wasser durch fließt.

Normalerweise haben die Rohrhalter Gummimanschetten, damit nicht Metall auf Metall reibt. Die Heizkörperhalter bei mir in der Wohnung sind an den entscheidenden Stellen (nämlich zwischen Halter und Heizkörper) aus Kunststoff, welcher flexibel genug ist, um geringe Ausdehnungen zu kompensieren.

Das Knacken kann nur durch bauliche Veränderungen zu verhindert werden. Also als Mieter hast Du keine Möglichkeiten das Knacken zu beseitigen.

der Heizkörper dehnt sich bei Erwärmung aus.

Da kann man nichts machen... es ist wegen der Wärmedehnung der Rohre und Heizkörper....

Was möchtest Du wissen?