Heizung im Winter auf 4, normal?

12 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Das liegt an der Einstellung der Thermostate. Eine Aussage über die tatsächliche Heizleistung kann man daraus nicht entnehmen.

Thermostate erhöhen den Durchfluss immer so stark, dass eine bestimmte Raumtemperatur erreicht wird und regeln dann ab. Welche das aber ist, ist nicht bei jedem Thermostat genau gleich. Sonst könnte man ja direkt Gradzahlen aufdrucken.

Der Thermostat regelt ja, wie der Name sagt, die Temperatur. Ist die eingestellte Temperatur erreicht, regelt er ab. Stufe 4 ist bei einem Thermostat 24 Grad, beim nächsten nur 22 Grad. Das kann man nicht unbedingt vergleichen. Also nicht jeder regelt gleich. Bei mir im Wohnzimmer ist es bei Stufe 3 22 Grad. Es kann aber sein, das der Thermostat gar nicht schaltet, da zuviel Wärme entwischt. Eine bessere Isolierung kann man nicht verlangen, da das unter Umständen sehr teuer wäre. Richtig lüften und Isolierplatten zwischen Heizung und Wand anbringen bringt schon was.

nen recht auf verbesserte isolierung haste nicht. entlüfte mal die heizung. Zudem kann man das ventil einstellen, sodass mehr durchlas ist. Bei mir ist die heizung auf 2 und da kannste spiegelei drauf braten. ist fernwärme... kommt natürlich auch auf deine heizung an

Was möchtest Du wissen?