Heizung entlüften aber wie

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

du musst den thermostatkopf auf "0" stellen und die rücklaufverschraubung zu drehen. das ist die schraube im rücklaufventil, die du schon beschrieben hast. entweder geht das mit einem schlitzschraubenzieher oder einem imbus. hast du kein absperrbares rücklaufventil oder geht das absperren wie du gesagt hast aus irgendeinem grund nicht, lass dass wasser aus der heizung komplett ab. sonst drückt es dir dass wasser aus der kompletten leitung durch den rücklauf. so... ist der heizkörper nun wasserlos oder abgesperrt? dann drehst du den lüfterstopfen raus und montierst den neuen automatischen lüfter. anlage wieder befüllen, auf den ursrpünglichen druck (statische höhe deines hauses +0,3) in den meisten fällen ist das ca. 2 bar. kontrollieren ob der montierte lüfterstopfen auch dicht ist und nichts tropft und schon bist du fertig

Da du weder zu noch aufdrehen kannst stelle die Schraube einfach quer zur Leitung dann sind die Rohre abgesperrt,dann den druck am Luftventil ablassen es rausdrehen und das neue einsetzen

Headcleaver 31.01.2012, 18:02

das habe ich schon versucht... aber das hat nicht funktioniert.

0

Du hast hier eine Einrohrheizung. Laß das mal lieber einen Fachmann machen, bevor Du die halbe Wohnung flutest.

So Funktionier das Ventil: http://www.heimeier.com/de/PDF/Bedienung_deutsch/1.4-lq.pdf Seite 2.

Inbusschraube voll reindrehen (Umdrehungen merken!) thermostkopf auf 0 oder * . Vorsichtig Luftschraube lösen und Druck ablassen. Ventil wechseln, Inbusschraube die gleichen Umdrehungen zurück. Fertig. Aber Vorsicht, ist die Einstellung mit der Schraube nicht korrekt, bricht dein ganzes System zusammen....Das kapiert selbst von 10 Heizungsbauern nur einer....

Ist es eine Mietwohnung? Einfach die Hähne an der Heizung zudrehen und die Mieter informieren, das sie für eine 1/2 Stunde keine Heizung haben. Dann dreh noch den Zulauf am Heizkörper zu und es dürfte eigenlich nichts mehr passieren. Aber Achtung, den Boden gut abdecken, jeder Tropfen gibt riesige Schweinerei mit sich.

Headcleaver 28.01.2012, 18:34

meinst du den drehknopf am heizkörper? ne ist ein haus was uns gehört. ich versteh das nicht so ganz =)

0
Seeteufel 28.01.2012, 18:47
@Headcleaver

Ja, den mit dem du die Wäme regulieren kannst. Der Entlüfter kommt auf die gegenüberliegende Seite.

0
Seeteufel 28.01.2012, 18:56
@Headcleaver

Normalerweise nicht. Dreh die Schraube (Entlüftung ganz vorsichtig auf. Mehr als ein paar Tropfen dürften eigenlich nicht kommen. Halt vorsichtshalber einen Behälter darunter und nicht vergessen, den Boden abdecken.

0
Headcleaver 28.01.2012, 19:05
@Seeteufel

also habe das mal gemacht... wie immer kam etwas luft und jetzt nur noch wasser... habe da bestimmt schon 2-3 liter raus geholt... das ist doch nicht normal oder??

0

Ein Bild sagt mehr als tausend Worte. Hellsehen kann hier vermutlich keiner.

Was möchtest Du wissen?