Heizung braucht immer Wasser

6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Teilweise wird das mit einer Wärmekamera oder Akustisch vom Spezialisten festgestellt. 10 Liter in kurzer Zeit ist nicht gut.

Spezialisten sind immer nur dann nötig, wenn man sonst nicht auf die Lösung des Problems kommen kann.

Kannst du relativieren? 10 Liter Verlust beziehen sich auf welche Gesamtwassermenge des ganzen Systemes? Kennst und weißt du nicht, aber einfach mal so gesagt 10 Liter sind zuviel. ;-)

0

10 Liter Wasser in einem EFH oder Wohnung jeden Tag. Viel Spaß. Irgendwo muss das Wasser ja bleiben. Wenn nicht in der Abluft oder Ablauf, wo denn dann? Mit viel Glück versickert es auf kurzen Wege im Erdreich ohne größere Durchfeuchtungen zu verursachen. Wenn ein 200 literfass jeden Tag 10 Liter in der Wohnung verliert, oder ein 8000 literfass. Sind das immer noch 10Liter. Egal wo die herkommen! Ich wollte das nicht in der Wohnung haben.....und einen Fachmann vor Ort zu Rate ziehen wo das Wasser bleibt.

0

Schau Dir doch mal die Heizkörper an und die Thermostate. Wenn das am Heizkörper selbst austritt oder an dem Knubbel hinter dem Drehgriff, dann verdunstet das eigentlich direkt.

Wobei 10 Liter schon wirklich viel sind.

Drückt er was am Überlauf raus? (Keine Ahnung wie das im Fachjargon heißt)

Nja kann schon sein das die Löcher so klein sind das es nicht sichtbar ist oder hinter irgend einer Mauer halt.

Heizung Vaillant Thermoblock atmoTEC VC Wasser nachfüllen

Hallo, der Druck in meiner Heizung ist inzwischen bei fast 0 bar angekommen und sie muss dringenst aufgefüllt werden. Ich habe auch schon etliche Anleitungen angeschaut, komme aber nicht dahinter, wo bei mir die Anschlüsse zum Nachfüllen sind. Ich habe ein Bild von unten aufgenommen, damit Ihr seht, was alles in Frage kommt. Der Anschluss ganz rechts kann es nicht sein. Der Wartungstyp hat vor einem Jahr schon einmal nachgefüllt und das Ding ist schon seit 10 Jahren verkrustet. Hoffentlich könnt Ihr mir helfen, am besten noch beschreiben, wie ich vorgehen muss.

Und bevor jemand fragt; ich traue mir das zu und möchte meinem Vermieter nicht mit so etwas auf den Keks gehen. Der freut sich über solche Anfragen eher nicht :)

Grüße, Max

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?