Heizstab, Temperatur schwankt

5 Antworten

Jedes thermostatgeregelte Heizgerät hat einen "Regelsprung", das ist die Differenz zwischen min. und max. Temperatur. Die Temperatur schwingt nach Abschalten oben noch etwas über. Eine Differenz von 4° ist allerdings für mein Verständnis zu hoch. Das kann daran liegen, dass die Leistung von 25 Watt für das 12 Liter- Aquarium zu hoch ist.

Dadurch heizt der Stab nach dem Abschalten noch stark nach, aufgrund seiner Wärmekapazität.

0

Hast du eine starke Wasserbewegung in dem Becken? Wie groß ist denn die Zykluszeit, wie lange ein, wie lange aus beim Regeln? Diese Standardregler haben meist nur einen simplen Thermoschalter mit großer Hysterese. Man könnte statt Schaltregler einen Proportionalregler nehmen. Auch die Einstellung ist sensibel aber wesentlich besser zu regulieren. Es kommt auch auf die Raumtemperatur an, wie groß ist die? Vielleicht würde ein kleinerer Heizstab dann besser angepasst sein.

Es ist keine Wasserbewegung im Becken, da die Nauplien, so sie denn mal schlüpfen das nicht vertragen, bzw. auch im Glasbecken selbst noch nicht an sein soll.

Von der Zykkuszeit hab ich keine Ahnung...

Ich würde mal sagen das die Raumtemperatur etwa 19-20°C beträgt.

Ich hatte auch vor dem Kauf des 25 Watt Stabes, den Kauf eines 10 Watt Stabes in Erwägung gezogen, allerdings kann man bei denen meist die Temperatur nicht regeln, bzw. nur mit nem Extra Vorschalt Thermoding.

0
@Ninjin93

Ich kann nur sagen das er jetzt seit etwa 30 min heizt und die Temperatur bei etwa 26,5°C liegt.

Sollte ich einen Auströmer im Aquarium anbringen, damit das Wasser zumindest etwas bewegt wird? Ein Schwammfilter passt leider nicht mehr rein, bzw. meiner ist zu groß.

0

Wenn Du direkt am Heizstab misst, ist es normal, daß die temperatur höher ist. 12 Liter ist auch arg wenig. Welche fische hast Du denn drin?

Der Heizstab ist auf der Rückwärtigen Seite angebracht. Das Thermometer vorne rechts.

Dort sollen gar keine Fische rein. Die leben in einem 54l Aquarium^^

In dem 12l sollen mal Triops einziehen (wie eigentlich vorher in das große Becken), in dem Becken schwimmt noch so ein Terra-Plastikbehälter, in dem der Eieransatz schlüpfen soll. Nur die Tierchen vertragen halt keine großen Temperaturschwankungen...

0

welche Temperatur bei Behandlung mit sera omnipur?

hi, ich behandle gerade mit omnipur in einem Quarantäne Becken und habe dort die infizierten fische reingesetzt. Die Symptome sind zerfranste flossen. Nun weiß ich nicht ob ich die Temperatur erhöhen, erniedrigen oder auf 25 lassen soll. Könnt ihr mir helfen? LG salvi123

...zur Frage

25 Watt Heizstab bei ca 5 Liter Wasser?

Meine Frage ist ob ich auch einen Heizstab von 25 Watt für ein Becken mit ca 5 Litern Wasser (eher 3,5-4 Liter) nehmen kann. Vorrausgesetzt natürlich das dieser ein Thermostat hat. Kann der Heizstab schneller kaputt gehen? Kann das Becken doch überheitzen? Der Heizstab muss ja dann auch bis zur minmum Markierung im Wasser sein, oder?

...zur Frage

Wassertemperatur für Betta Fisch?

Da ich mir in den nächsten Tagen einen Betta Fisch kaufen will, habe ich die Frage ob die Wassertemperatur unbedingt bis um die 29 - 30° liegen muss. Ich kann natürlich einstellen wie hoch die Temperatur ist, doch habe ich noch andere Fische im Becken, die eine Temperatur von 25 - 26° brauchen. Kann ich vielleicht als Kompromiss eine Wassertemperatur von 27 oder 28° einstellen?

...zur Frage

Aquariumwasser wird viel zu Heiß warum?

Hey Leute,

ich habe das alte Aquarium meiner Freundin übernommen und jetzt bin ich grade in der Zeit wo das erstmal bischen stehen muss. Habe vor mit Guppies anzufangen und habe gelesen die perfekte Temperatur wäre so 25 Grad jetzt heißt mein Heizstag (Elite 50 W ) das Becken aber auf 35 Grad hoch obwohl ich ihn schon auf 18 Grad runter gestellt habe.

Jetzt ist meine Frage, muss ich nen neuen Kaufen oder was stimmt mit dem Ding nicht, habe außerdem noch ne Lampe drin, aber davon kann das ja nicht kommen so heiß ist die nicht.

Vielen Danke für die Antworten! : )

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?