Heizröhrchen nicht ausgewechselt, muss ich die Nebenkostenabrechnung so hinnehmen

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Die Röhrchen werden bei einem Mieterwechsel nicht ausgewechselt, der Wärmeverbrauch wird nach einem anerkannten Verfarhren auf die Monate aufgeteilt und dann entsprechend anteilig auf die Mieter (alter und neuer) aufgeteilt. Außerdem wird sowieso mindestens 30% auf die Grundfläche aufgeteilt und 70% auf den Verbrauch. Das alles müßtest du aus deiner Heizkostenabrechnung entnehmen können. Wenn nicht, dann lass es dir von der Hausverwaltung erklären. Dann will ich noch sagen, die letzten Winter waren lang, die Preise für Heizenergie sind enorm gestiegen. vielleicht hilft es dir weiter.

Was möchtest Du wissen?