Heizöl ausgelaufen - wie am besten aufsaugen?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Kommt auf die Menge drauf an. Wenn es nur ein paar Tropfen sind, mit Haushaltsrolle.

Wenn es mehr ist, würde ich als erstes den Heizöllieferanten bitten, das in Ordnung zu bringen. Evtl auch mal bei der Feuerwehr nachfragen.

Ich hoffe nur, dass die Wanne dicht ist, sonst kann das richtig teuer werden, wenn das Oel versickert...

Eine undichte Wanne sollte schnellstens ausgetauscht werden, weil man ja ohne gar keinen Tank mehr aufstellen darf oder? Ich weiß nicht wer das kontrolliert (Kaminkehrer?) aber es würde den Behörden nicht gefallen. Auch wenn es die erst erfahren wenn es zu spät ist.

0

Statt teuren Ölbinder kann man auch gewöhnlichen Sand nehmen ( entsorgen über die erwähnten Sondermüllstellen! )

Ölbinder draufstreuen und aufsaugen lassen. Der gebrauchte Ölbinder muß aber als Sondermüll entsorgt werden (evtl. über den Öl-Lieferanten). Dann die Stelle mit viel Spüli abwaschen und sehr gut lüften (Heizöl stinkt sehr penetrant!!)

Du kannst es mit teurem Ölbinder oder preiswerterem groben, billigen Katzenstreu aufnehmen. Anschliessend bei einer Annahmestelle für Sonderabfälle abgeben.

Der Tip "Katzenstreu" ist echt Klasse.

0

Was möchtest Du wissen?