Heizlüfter günstiger als Nachtspeicherofen?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Nachtspeicheröfen benutzen den billigeren Nachtstrom und können auch unbeaufsichtigt laufen. Heizlüfter wirst Du wohl dann benutzen, sobald Du nach Hause kommst, damit es warm wird, also noch vor der Nachtstrom-Zeit, außerdem sollte man sie im Auge behalten wegen potentieller Brandgefahr (auch bei vorhandenem Überhitzungsschutz - also immer erst ausschalten, dann erst Wohnung verlassen oder Nickerchen machen). Unterm Strich ist Heizlüfter in jedem Fall teurer, würde ich nur als Zusatz-Heizung für Notfälle benutzen. Stell halt hier die Frage, wie man die Nachtspeicheröfen benutzt, vielleicht hat jemand das Bedienungshandbuch für genau diese Marken parat.

Tabaluga1961 31.10.2012, 14:10

der billige Strom kostet auch 17 cent

0

Heizlüfter sind auf jeden Fall teuerer als die auch sehr teuere Nachtspeicherheizung. Die Speicherheizung wird, wie ja der Name schon sagt, mit Nachtstrom betrieben. Lass dir die Heizung unbedingt nochmal vom Vermieter erklären, da kann man viel falsch machen und das wird teuer.

Elyseo93 31.10.2012, 08:07

Soweit ich weiss, gibt es keine Nachttarfe mehr, nur noch etwas niedrigere als Grossverbraucher.

0

Es gibt Klimaanlagen, die auch heizen können und aus 1 kw Strom ca.3kw Wärme machen, und im nächsten heissen Sommer wirst du das Gerät lieben, wenn du unter dem ungedämmten Dach wohnst

Was möchtest Du wissen?