Heizkostenabrechnung/Warmwasserkosten

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Versteh ich nicht.

Du legst Einspruch ein weil in Deiner Abrechnung keine Warmwasserkosten aufgeführt sind?

Ist doch korrekt wenn Du die Kosten selber zahlst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein, du bezahlst das Kaltwasser, und der Anteil der Erhitzung findest du in deiner Stromrechnung wieder.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
katiwo 21.03.2014, 14:27

Ja, das weiß ich ja, auch das ich mehr Stromverbrauch habe, aber ich habe keine extra Kalt-und Warmwasserabrechnung.. aber die Heizkosten beinhalten den Warmwasserverbrauch des ganzen Hauses, und da bin ich scheinbar nicht rausgerechnet, weil meine Abrechnung genau wie die meiner Nachbarin ausssieht. Das ist meine Frage. Müsste mein Vermieter mir da nicht etwas abziehen von der Heizkostenrechnung?

0
schnulli84 21.03.2014, 14:29
@katiwo

Oh okay! Na dann sicher eine Pauschale, aber das weiss ich leider nicht mehr so genau

1
katiwo 21.03.2014, 14:40
@schnulli84

Jetzt ist mir aufgefallen, das bei jeder neuen Heizkostenabrechnung steht, Ablesewert alt = 0 und dann der neue Ablesewert , der pro JHR STEIGT.. KANN TECHEM immer von einem alten Wert bei 0 ansetzen? Komisch!

0

Was möchtest Du wissen?