Heizkostenabr.anderer Abrechnungszeitraum als Nebenkosten

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Hallo, habe von meinem Vermieter die Nebenkostenabr. für 2010 im Januar 2012 bekommen. Grundsätzlich sind die NK ja verjährt, oder?.

Wenn der Abrechnungszeitraum das Kalenderjahr (1.1. - 31.12.2010) ist, ist die Abrechnung verfristet. Eine evtl. Nachzahlung nicht mehr zu leisten.

Hätte der Vermieter jetzt eigentlich 2 NK-Abrechnungen schicken müssen?

Wenn die Abrechnungszeiträume unterschiedlich sind (1 x Kalenderjahr und einmal März bis Februar) hätte er das klugerweise tun sollen, aber nicht müssen.

Einmal die normalen Nebenkosten innerhalb eines Jahres

Ein Jahr hat 12 Monate. Vom 1.3.10 - 28.2.11 sind auch 12 Monate.

Wenn das als Abrechnungszeitraum für alle Nebenkosten angegeben ist, ist Dir die Abrechnung im Januar 2012 fristgerecht zugegangen und die Nachzahlung zu leisten.

Der Gesetzgeber lässt durchaus zeitversetzte getrennte Abrechnungen zu. Voraussetzung ist aber immer, dass über jeweils 12 Monate abgerechnet wird. Bei dir ist das so nicht der erfolgt. Demzufolge ist eine Nachzahlung nicht fällig, zumal die Abrechnung infolge verspäteter Zustellung (im Januar 12) verfristet ist. Innert der 12monatigen Abrechnungsfrist nach Ablauf des 12monatigen Abrechnungszeitraumes hätte der Vermieter noch seine Abrechnung korrigieren können, hat er aber nicht.

Der Vermieter hat nach dem Gesetz ab dem Tag, an dem die Heizungs-und Wasserzähler abgelesen werden, 1 Jahr Zeit, die Bk-Abrechnung fertigzustellen und Dir zuzusenden. Zwei unterschiedliche Abrechnungen gibts nicht. Denn in dieser Abrechnung wird ja Deine Vorauszahlung für Heiz./u. Wasser und Dein Tatsächlicher Verbrauch ausgerechnet und das wird dann mit den anderen Nebenkosten(Vorrauszahlung und tatsächl. Kosten) gegengerechnet, woraus sich dann ergibt, ob Du nachzahlen musst oder eine Rückzahlung erhältst. Wenn bei Dir immer Ende Feb. bzw. Anfang März abgelesen wird, hat der Vermieter immer bis zum Folgejahr (Ende Feb./Anf. März) Zeit für die Abrechnung. Bei mir ist es immer Ende Dez. Meine Vermieter lassen sich auch immer Zeit damit. Erhalte meine Abrechnung immer erst Ende Nov./Anf.Dez. des Folgejahres.Wenn er den Abrechn.-zeitraum ändert, muss er sich von dem "neuen" Datum gerechnet trotzdem an das eine Jahr halten.

Diese Argumentatiuon ist definitiv falsch!

0
@albatros

Ooooh, sorry Herr "Ratgeber-Held"!!! Da darf ich mich ja jetzt gleich nicht mehr widersetzen gegen Deinen Kommentar. Fragt sich nur ob Deine soooo viiiiiielen "H i l f r e i c h s t e n A n t w o r t e n" auch tatsächlich soooooo hilfreich waren. Aber wenn Du ne Diskussion suchst, kannst de ja ins Forum gehen. Zum Abschluss nur noch das hier: "Argumentation" wird hinten nicht mit "uo" geschrieben.

0

Der Vermieter hat nach dem Gesetz ab dem Tag, an dem die Heizungs-und Wasserzähler abgelesen werden, 1 Jahr Zeit, die Bk-Abrechnung fertigzustellen und Dir zuzusenden.

Der Vermieter hat nach dem Gesetz ab dem Tag, an dem der Abrechnungszeitraum endet, 1 Jahr Zeit, die Bk-Abrechnung fertigzustellen und Dir zuzusenden.

0

wenn er die Nebenkosten (ohne Heizung) für den 1.1.-31.12. eines Jahres abrechnet hätte er die Abrechnung für 2010 bis 31.12.11 zustellen müssen. Und die Heizkostenabrechnung sollte bis 28.02.12 bei dir sein.

So ist die Nebenkostenabrechnung verspätet bei dir eingetroffen und eine Nachzahlung dafür nicht mehr zu leisten. Aber eine Nachzahlung für die Heizkosten ggf. schon.

Sinnigerweise hätte er beide Abrechnungen für den gleichen Abrechnungszeitraum ausstellen können.

Wenn das Geschäftsjahr von 01.01. bis 31.12. geht ist diese Abrechnung unkorrekt. Nachforderungn für 2010 sind ab 01. Jan. 2012 nicht mehr möglich, Erstattungen allerdings ja.

Sie kann durchaus inhaltich und formal korrekt sein. Allerdings ist sie verfristet, da Zustellung bis 31.12.11 erforderlich gewesen wäre, um Nachforderungen geltend machen zukönnen.

0

Hallo, es ist im Mietvertrag keine Änderung des Abrechnungszeitraumes angegeben. Ist also der Abrechnungszeitraum 01.01.-31.12 ???

Was möchtest Du wissen?