Heizkosten bei Altbau mit hohen Decken

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Deine Frage , wie lange dauert das Heizung der Fußbodenheizung ist schwer zu sagen. Die Fußbodenheizung ist träge und man sollte Sie nicht dauernd ein oder ausschalten. Eine konstante Wärme ist m.E. die sparsamste Beheizung. Am Besten ist natürlich die Fliese oder eben eine entsprechender Teppichboden. Wenn die Heizkreise eng verlegt sind, beträgt die Vorlauftemperatur meist um die 30 max. 35 Grad. Heißer sollte Sie nicht sein, da es dann evtl. Probleme mit Krampfadern usw. geben kann. Ich habe im Haus mit Deckenhöhe 2,50 gewohnt, Fußbodenheizung/Bodenbelag Fliesen und das Wasser war Sommer wie Winter immer um die 30 Grad eingestellt und daran wurde nie gedreht. So war immer eine gleichbleibende Wärme von 20/21 Grad vorhanden. Die Wände waren nie ausgekühlt und es war sehr angenehm.

Lasse Dir vom Vermieter einen Energiepass / Energieausweis vorlegen. Diesen muss er Dir auf Deinen Wunsch hin vorlegen können. Anhand dessen kannst Du in etwa den Energieverbrauch bzw. Energiebedarf der Wohnung (von der Tendenz her) einordnen.

Danke für den Tipp!

0

Also es ist ein KfW Energieeffizienzhaus 70. Das ist ja relativ gut, oder?

Heizkosten für 58qm?

Hallo.
Ich habe heute ein Mietangebot für eine 58qm große Wohnung bekommen. In den Nebenkosten sind die Heizkosten nicht inbegriffen. Geheizt wird mit Gas, welche Kosten kommen da monatlich auf mich zu?

...zur Frage

Mietminderung wegen höherer Heizkosten?

Die Dame unter uns hat sich das Leben genommen. Ihre Eltern wollen erstmal die nächsten Monate nichts in der Wohnung machen, wohnen auch mehrere hundert Kilometer entfernt. Die Wohnung wird daher nicht beheizt.

Es kommt richtig kalt von unten, da dort nicht geheizt wird, und die Böden/Decken (Altbau) nur mit Stroh abgehängt sind. Das merkt man jetzt schon, obwohl es erst zwei Tage kalt ist.... ich will nicht wissen ,wie es ist wenn es Minusgrade hat.

Meine Frage nun, muss ich das so akzeptieren? Oder kann ich auf Mietminderung plädieren, da ich ja einen "Schaden", also mehrfach erhöhte Heizkosten davon habe, da ich ja der ausgekühlten Wohnung von unten im Winter "entgegenheizen" muss.

...zur Frage

Wie empfehlenswert ist eine Wohnung mit Deckenstrahlheizung?

Guten Tag,

ich bin aktuell auf Wohnungssuche und habe ein Angebot gefunden. Die Wohnung ist 53m² "groß" und wird über eine Deckenstrahlheizung (Strom) geheizt. Das Gebäude ist aus dem Jahr 1983.

Vielleicht weiß hier jemand, wie es sich mit dieser Heizungsart verhält? Kann man ca. sagen, ob diese eher teuer im Verbrauch sind? Was heizen mit Strom angeht, bin ich eigentlich eher skeptisch.

Vielen Dank und viele Grüße

gummibaum189

...zur Frage

Stromkosten bei einer elektrischen Fußbodenheizung

Wir ziehen bald in eine 73m² große Wohnung, die ausschließlich mit einer elektischen Fußbodenheizung betrieben werden. Der Vermieter konnte nur die schwammige Auskunft geben, dass man mit 70€ Stromkosten allein für die Fußbodenheizung rechnen müsse. Momentan haben wir einen Verbrauch von ca. 1700 Kilowatt pro Jahr (mit Durchlauferhitzer), also relativ gering. Außerdem gibt es eine genaue Formel zur Berechnung: 85,8 Kwh / (m²*a) --> Mir ist leider nicht ganz klar, was "a" hier bedeutet!

Außerdem ist es eine Sandwich Wohnung, d.h. von unten (Erdgeschoss) und von oben (2.Stock) wird geheizt. Zudem ist die Wohnung sehr gut isoliert. Bei der Besichtigung war die Fußbodenheizung aus, draußen waren es höchstens 3 Grad und drinnen war es absolut nicht kalt. Könnt ihr mir mit der Berechnung der Formel bzw. Erfahrungswerten weiterhelfen?

Vielen Dank vorab!

...zur Frage

Wie viel Grad sollte man in der Wohnung haben, damit sich kein Schimmel bildet?

Wir wohnen in einem Altbau. Da hier die Heizkosten hoch sind, wollte ich fragen, wie viel Grad eine Wohnung im Herbst oder Winter haben sollte? reichen 18 Grad oder sollte es mindestens 20 Grad sein, um die Schimmelgefahr vorzubegeugen?

...zur Frage

Wie teuer ist sind Heiz und stromkosten im Monat?

Meine Freundin und ich ziehen in eine 70 quadratmeter wohnung die mit gas geheizt wird. wir sollen die strom und heizkosten an den vermieter bezahlen. Mit wie viel Geld koennen wir da ungefaehr rechnen?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?