Heizkosten anrechnen.?

2 Antworten

Alles was zu den KDU - Kosten der Unterkunft und Heizung ( Warmmiete ) gehört und angemessen ist,wird auch vom Jobcenter übernommen,wenn keine Sanktion vorliegt !

Das der Abschlag für den normalen Haushaltsstrom aus dem Regelsatz zu zahlen ist,ist korrekt.

Was bekommt ihr denn an Leistungen gezahlt und wie hoch ist die KDU - also die Warmmiete ohne den Abschlag für den Haushaltsstrom ?

Habt ihr ein zinsloses Darlehen was ihr von der Regelleistung abgezogen bekommt ?

Verdient ihr selber Geld,wenn ja,wie viel Brutto und Netto ?

Hi, mein Mann fängt erst ab januar 2016 ganz tags an zu arbeiten, wir bekommen beide den Regelsatz, 36 Euro gehen davon ab als Darlehen. Die heizkpsten betragen 100 Euro mon. Mite ist 442 incl. betriebskosten und den strom zahle ich selber.Nur ziehen die mir immer wieder die 100 euro Heizkosten ab von meinem Regelsatz.

0
@Shanice49

Ohne den Bescheid mal gesehen zu haben kann ich da nichts weiter dazu sagen,nur das die angemessenen KDU - übernommen werden und nichts abgezogen wird !

Da hättet ihr schon längst mal einen schriftlichen Widerspruch einlegen müssen und um eine verständliche Begründung bitten müssen,warum dieser Betrag abgezogen wird,obwohl er zur KDU - gehört.

Wenn das ganze schon länger als 1 Monat her ist,also die Frist für den Widerspruch schon abgelaufen ist,dann könntet ihr nur noch einen Überprüfungsantrag nach § 44 SGB - X - stellen.

Dazu findet ihr Musterschreiben im Internet.

0

Hier ein Fachforum für dein Anliegen:

elo-forum.org

Was möchtest Du wissen?