Heizkörper wird nicht mehr warm

7 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Schraub das Ventilkopf mal ab und schau nach dem Nippel, wenn der eingeschoben ist, hast den Übeltäter. nimm ne Zange und zieh das Teil raus; oder klopfe mit nem Hammer leicht dagegen.

Ich könnte mir vorstellen, dass das Thermostatventil klemmt.

Das selbe Problem hatte ich auch schon mehrfach. Falls es sich um dieses Problem handelt, ist die Lösung einfach. Schraube den Thermostat vom Ventil ab. (Schraubring zwischen Drehknauf und Ventil. Prüfe, ob der Regelstift, der aus dem Ventil herausragt, sauber und ohne große Reibung geht. Auf keinen Fall ganz reindrücken. Sonst kriegst du ihn nie wieder raus. Nimm eine Zange und ziehe ihn vorsichtig bis zum Anschlag heraus. Dann müsste der Heizkörper warm werden. Hakt dieser Stift oder sitzt er fest, kannst du ihn mit einem Tröpfchen Öl gangbar machen. Geht er wieder sauber und leicht, kannst du den Thermostat wieder aufschrauben und alles müsste in Ordnung sein.

Ja das war's. Danke! :-)

0

Vielleicht "hängt" das Ventil des Thermostats. Um das zu beheben, musst du den Thermostat-Kopf abnehmen und mehrfach auf den jetzt sichtbaren kleinen silbernen Stift am Ventil drücken, am besten mit Hilfe eines harten Gegenstands.

Was möchtest Du wissen?